Dekanat

Der Service Desk ist Ansprechpartner für die Studierenden und gibt Auskünfte zum Studium (Organisation der Lehrveranstaltungen, Prüfungen, Mobilität).

Öffnungs- und Telefonzeiten:

Montag Service Desk
Telefon
14.00 - 16.15 Uhr
14.00 - 16.15 Uhr
Dienstag bis Freitag Service Desk
Telefon
09.15 - 11.30 Uhr
09.15 - 11.30 Uh

Der Service Desk des Dekanats ist am Sechseläuten und am Knabenschiessen-Montag, sowie an allen nationalen und kantonalen Feiertagen geschlossen.

Zuständigkeiten Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung unterstützt die Dekanin in allen administrativen Belangen der Fakultätsleitung. Der Geschäftsleiter führt das Dekanatsteam und überwacht die Umsetzung der Entscheide der Entscheidungsgremien. Er ist zudem verantwortlich für die bereichsübergreifende Koordination der finanziellen, sachlichen, personellen und räumlichen Ressourcen sowie Projekte und Prozesse des Dekanats.

Zuständigkeiten Bereich Administration

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs Administration sind für das Tagesgeschäft der Fakultätsleitung, die fakultäre Gremienverwaltung und die Organisation diverser fakultärer Veranstaltungen zuständig.

Zuständigkeiten Berufungs- und Beförderungsverfahren

Das Team des Bereichs Berufungs- und Beförderungsverfahren ist hauptsächlich zuständig für die administrative Betreuung von Habilitations-, Berufungs- und Beförderungsverfahren sowie die Koordination von Gastprofessuren.

Zuständigkeiten Finanzen/Controlling

Die Finanz- und Controllingstelle unterstützt die Fakultätsleitung bei der Finanzplanung und Budgetierung sowie der Budgetkontrolle und dem Reporting der Fakultät (insb. Entwicklungs- und Finanzplanung, Forecasting).

Bereich Studium

Die Aufgabe der Bereichsleitung Studium ist es, Anliegen und Anträge, welche die Lehre und Semesterplanung betreffen, aufzugreifen.

Leitung: Alain Jordan, MSc
Team: Personen, Zuständigkeiten und Kontakte

Zuständigkeiten der Bereichsleitung Studium

Die Bereichsleitung Studium ist verantwortlich für die Sicherstellung der für den Studien-, Lehr- und Prüfungsbetrieb notwendigen Prozesse und deren Qualitätssicherung. Diese Aufgaben beinhalten die administrative Betreuung und Organisation der Semesterplanung, die Umsetzung der Studienreform von Bologna sowie Prüfungsorganisation und -administration.

Zuständigkeiten Semesterplanung

Die Semesterplanung ist verantwortlich für die Umsetzung und Koordination des akademischen Curriculums. Dazu gehören z.B. die Verwaltung von Lehrveranstaltungen und Stundenplänen, das Erfassen von Lehraufträgen und Budgets und weitere Aufgaben. 

  • Lehrveranstaltungen
  • Semesterangebot Web VVZ
  • Stundenpläne
  • Lehraufträge

Zuständigkeiten Prüfungsplanung

Das Team der Prüfungsplanung ist zuständig für die Planung der Prüfungen, die Koordination der Prüfungstermine und die Durchführung der Prüfungen.
Die anschliessende Erfassung der erreichten Noten (aller Module, Fallbearbeitungen und Bachelorarbeiten) obliegt ebenfalls dem Team der Prüfungsplanung.

Weiter organisiert das Team der Prüfungsplanung die Volontariate bei den Justizbehörden und beantwortet Fragen im Zusammenhang mit den Modulbuchungen. Das Fehlversuchscontrolling fällt ebenfalls in den Zuständigkeitsbereich des Teams.

  • Prüfungsdaten
  • Durchführung der Prüfungen
  • Publikation Prüfungsresultate
  • Volontariate bei einer Justizbehörde
  • Fallbearbeitungen
  • Bachelorarbeiten

Zuständigkeiten Service Desk

Als zentrale Plattform des Dekanats beantwortet und verteilt der Service Desk Anfragen von Studierenden, Lehrstühlen und externen Stellen und gibt Auskunft über administrative Abläufe. Je nach Anliegen werden die Studierenden bei Bedarf an die entsprechenden Stellen weiter verwiesen. z.B. an die Studienberatung, Rechtsstelle usw.

  • Informationen zum Studium (B Law, M Law und Recht als Nebenfach)
  • Prüfungszeitverlängerung
  • Masterarbeiten
  • Studienabschlüsse B Law und M Law
  • Übersetzung von Leistungen / Transcripts of Records
  • Dienstverschiebungsgesuche

Zuständigkeiten Studienberatung

Die Studienberatung unterstützt die Studierenden und die Studieninteressierten bei der Planung und Organisation des Studiums:
Bachelorstudiengang, Masterstudiengang, Nebenfachstudienprogramme, Joint Degree-Studiengang, Notariatsausbildung, Lehrdiplom für Maturitätsschulen, Doktorat und Doktoratsprogramm RWF.

Zu diesem Zweck organisiert die Studienberatung Informationsveranstaltungen, bietet persönliche und telefonische Sprechstunden an und beantwortet schriftliche Anfragen. Ausserdem ist sie für die Anrechnung von extern erbrachten Leistungen zuständig (Universitätswechsel aus Inland und Ausland, Mobilität Schweiz).
Mehrmals wöchentlich werden persönliche sowie telefonische Sprechstunden durchgeführt. Auch schriftliche Fragen von Studierenden werden beantwortet.

  • Beratung von Studierenden (Sprechstunde)
  • Mobilität Schweiz (Outgoings)
  • Anrechnungen von Studienleistungen (Universitäts- und Studiengangswechsel, Mobilität Schweiz)
  • Universitätswechsel
  • Allgemeines Doktorat
  • Doktoratsprogramm RWF
  • Joint Degree

Zuständigkeiten Mobilität

Mit dem Bologna-Prozess wurde der europäische Hochschulraum vereinheitlicht, die Studiengänge und -abschlüsse wurden angepasst.

Die somit vereinfachte internationale Mobilität der Studierenden wird durch die Rechtswissenschaftliche Fakultät intensiv unterstützt und erfreut sich grosser Beliebtheit. Die Teilnehmerzahl hat sich innerhalb von drei Jahren verdoppelt, und die Tendenz ist weiter steigend. Dies entspricht vorbildlich der Fakultätspolitik, die u.a. ein möglichst breites und umfassendes internationales Netzwerk mit anderen Rechtsfakultäten vorsieht.

Der Bereich Mobilität ist zuständig für die Koordination und Durchführung der nationalen und internationalen Mobilität, die Beratung und Betreuung der Studierenden vor und während der Auslandssemester sowie die Anrechnung von Studienleistungen. Auch die Betreuung der Incomings unterliegt dem Bereich Mobilität.
Es bestehen rund 60 Verträge mit Partneruniversitäten aus 22 europäischen Ländern. Studierende werden ermuntert, im Rahmen des Swiss-European Mobility Programmes (ehemals ERASMUS) ein bis zwei Semester im Ausland zu studieren.

  • Betreuung Mobilitässtudierende
  • Anrechnungen von Studienleistungen
  • Double Degree
  • Belegung Alumni-Haus

Zuständigkeiten E-Learning

Die E-Learning Koordination berät interessierte Lehrstühle bei der Konzeption von E-Learning Projekten und ist in technischer Hinsicht für deren Umsetzung verantwortlich. Sie stellt Web-Anwendungen und massgeschneiderte Tools zur Datenerfassung bereit, entwickelt Applikationen im Bereich des Mobile Learning, erschafft interaktive Wissensnetzwerke und automatisiert zeit- und kostenintensive Prozesse der Studienadministration. Im Zentrum der durch die ELK geleiteten / unterstützten Projekte steht stets die Leistung eines Mehrwerts im Bereich der elektronisch unterstützten Lehre.

  • Beratung und Schulung

Zuständigkeiten der Rechtsstelle

Die Rechtsstelle ist die juristische Stabstelle der Fakultät. Sie ist zuständig für die Erarbeitung und Anpassung von Erlassen und Vereinbarungen der Fakultät und sie betreut die Rechtsmittelverfahren an der Fakultät. Zudem bearbeitet die Rechtsstelle Gesuche von Studierenden im Zusammenhang mit dem Prüfungsbetrieb.