Prof. Dr. iur. Helen Keller


«Es ist wunderbar, einer Sache auf den Grund gehen zu können.»

Helen Keller wurde in der Schweiz geboren. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Fachgebiete und Laufbahn

1983 – 1988 Studium der Rechtswissenschaft, Universität Zürich
1993 Promotion, Universität Zürich
1993 – 1994 LL.M. Europarecht, Bruges, Belgien
1995 – 2002 Forschungsaufenthalte an der Harvard Law School, USA, European University Institut, Florenz, Italien, Max-Planck- Institut Heidelberg, Deutschland
2001 – 2004 Ordentliche Professorin an der Universität Luzern
2002 Habilitation, Universität Zürich
seit 2004 Ordentliche Professorin im öffentlichen Recht, Völker- und Europarecht an der Universität Zürich
seit 2008 Mitglied des UN-Menschenrechtsausschusses

Lesen Sie das Interview mit Professorin Helen Keller.