Hindernisfreier Zugang

Zugang bei Mobilitäts- oder Sehbehinderung

Spezielle Parkplätze befinden sich vor dem Haupteingang der Bibliothek. Eine Rampe (6,5% Neigung) führt zum Eingang.

Die Eingangs-/Ausgangstüren sind manuell zu öffnen. Die Türe von aussen ganz rechts ist als Türe für Besucher mit Mobilitäts- oder Sehbehinderung vorgesehen und lässt sich während den Öffnungszeiten mit einem «Taster» von innen und aussen automatisch öffnen. Vorsicht: Türflügel schwingen nach aussen auf!

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an Bibliotheksempfang, Telefon: 044 634 30 99.

Die Stockwerke 1 bis 6 sind per Lift erreichbar. Für den Zugang zum Compactus im 2. UG bitte am Empfang melden. Alle Räume sind schwellenlos.

Ein Rollstuhl-WC mit Eurokey-Schliessung befindet sich im 6. OG gegenüber dem Kopierraum. Im historischen Gebäude rund um die Bibliothek gibt es im Erdgeschoss und auf den Stockwerken F, G und H weitere mit Eurokey zugängliche Rollstuhl-WCs.

Der Infodesk und die Zeitschriftenregale auf dem Infoboden sind mit dem Rollstuhllift erreichbar. Dieser kann ebenfalls mit dem Eurokey bedient werden. Bei Bedarf hilft das Empfangspersonal weiter.

Detaillierte Informationen über das Gebäude RAI-BIB finden Sie unter Uniability Online-Guide Gebäudeinformationen (Link öffnet neues Fenster).

Mehr Information für Bibliotheksbenutzer mit Mobilitäts- oder Sehbehinderung finden Sie unter Uniability Online-Guide Ergänzende Information (Link öffnet neues Fenster).

Weitere Unterstützung bietet die Fachstelle Studium und Behinderung (Link öffnet neues Fenster).