Call for Exposés

Verlängerung der Deadline!

Das Einreichedatum für die beiden Impulspanels wurde verlängert! Wir freuen uns auf Eure Exposés bis am Sonntag, 26. September 2021. Informationen zu den Themen findest du auf Seite 5 des Call for Exposés.

Verantwortung und Recht

Wir freuen uns sehr, Euch den Call for Exposés für die Junge Tagung Öffentliches Recht 2022 präsentieren zu dürfen: Der ganze Call for Exposés findet sich hier. (PDF, 94 KB)

An der Tagung möchten wir uns mit dem Thema “Verantwortung und Recht” auseinandersetzen. In Zeiten vielfältiger Krisen in Sachen Umwelt, Gesundheit, Wirtschaft, Migration und Rechtsstaatlichkeit ist der Begriff der Verantwortung in aller Munde. Inspiriert von aktuellen Entwicklungen und mit Blick in die Zukunft wollen wir den vielschichtigen Begriff aufgreifen und ihn in seinen verschiedenen Bedeutungen und in unterschiedlichen Kontexten beleuchten. Insbesondere folgende Themenblöcke möchten wir aufgreifen:

  • Verantwortung als rechtliches und philosophisches Konzept
  • Verantwortung der Wissenschaft des öffentlichen Rechts
  • Recht als Verantwortungsordnung

Die Teilnahme von Völker- und Europarechtler*innen ist ebenso willkommen wie solche von Verfassungs- und Verwaltungsrechtlicher*innen sowie von Forschenden, die interdisziplinär arbeiten. Wir freuen uns insbesondere auch über kritische Beiträge.

Die Impulsvorträge an der letztjährigen Tagung empfanden wir als sehr gelungen, weshalb wir dieses Format übernehmen möchten. Folgende Themen sind für die Impulsvorträge vorgesehen:

  • Braucht es mehr Interdisziplinarität in der rechtswissenschaftlichen Forschung?
  • Mehr oder weniger Staat? Selbstbestimmung vs. Bevormundung

Für beide Tagungsformate bitten wir um die Einsendung eines deutschsprachigen Exposés sowie eines kurzen Lebenslaufs bis spätestens 1. September 2021.

Der ganze Call for Exposés findet sich hier. (PDF, 94 KB)
 

Eure Exposés sind gut – mit diesen geheimen Profi-Tipps werden sie perfekt!

Das ist natürlich leicht übertrieben, aber wir freuen uns über Eure Aufmerksamkeit! Dieser Werkstattbericht – den wir freundlicherweise von unseren Vorgänger*innen aus Münster übernehmen durften und leicht angepasst haben – soll etwas Licht ins Dunkel bringen und festhalten, was wir uns unter einem gelungenen Exposé vorstellen. Damit wollen wir unsere Kriterien transparent machen und allen, die daran interessiert sind, etwas Orientierung bieten. Wir freuen uns auf zahlreiche gelungene Einsendungen!

Hier findet ihr unsere neun Tipps für ein gelungenes Exposé. (PDF, 69 KB)