Asien-Orient-Institut

Wege zu einer guten Gesetzgebung

Stärken und Schwächen des Gesetzgebungsprozesses in Deutschland

 

Beschreibung    

Kritik an der Qualität und der Menge der Rechtsetzung ist ein Dauerthema in der Schweiz und in Deutschland. In seinem Referat wird Dr. Günter Krings auf diese Kritik eingehen und mögliche Antworten aus deutscher Sicht erörtern.

Referent   

Dr. Günter Krings ist seit 2002 Mitglied des deutschen Bundestages. Von 2009 bis 2013 war er Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU zuständig für die Themengebiete Innen und Recht, seit Dezember 2013 ist er Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern. Herr Dr. Günter Krings ist auch Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Gesetzgebung (DGG) und seit 2010 Inhaber einer Honorarprofessur am Institut für Staatsrecht an der Universität zu Köln.

Lebenslauf (PDF, 144 KB)

Datum

Mittwoch, 8. Februar 2017

Programm

Download (PDF, 65 KB)