Lebenslauf Prof. Dr. Felix Bommer

1984 – 1989

Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bern, lic.iur.

Juni 1990 –

Aug. 1995

Assistenz am Institut für Strafrecht und Kriminologie der Universität Bern, Prof. Dr. Guido Jenny

Sept. 1995

Promotion zum Dr. iur. - “Grenzen des strafrechtlichen Vermögensschutzes bei rechts- und sittenwidrigen Geschäften”

Sept. 1995 –

Feb. 1997

Praktika für das bernische Fürsprecherpatent: Richteramt Seftigen (Belp), Advokaturbüro Wüthrich, Schlösslistr. 9A, Bern

Oktober 1997

Fürsprecherexamen

ab Dezember 1997

Oberassistent am Institut für Strafrecht und Kriminologie der Universität Bern, Prof. Dr. Guido Jenny

Assistent am Institut für internationales Privat- und Verfahrensrecht der Universität Bern, Prof. Dr. Gerhard Walter (bis Ende September 1998)

ab Januar 2000

Aufenthalt an der Humboldt-Universität zu Berlin, Prof. Dr. D. Krauss, Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds (bis Ende Dezember 2000)

ab Januar 2001

Oberassistent am Institut für Strafrecht und Kriminologie der Universität Bern, Prof. Dr. Guido Jenny

ab Oktober 2001

Assistenzprofessor für Strafrecht und Strafprozessrecht an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern

ab Juli 2005

Ordentlicher Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht und Internationales Strafrecht an der Universität Luzern

Delegierter für Anrechnungsfragen (Jan 2006-Dez 2010)

Mitglied der Forschungskommission der Unilu (Jan 2006-Dez 2010)

Juli – Dezember 2008

Visiting Scholar an der Law School der University of California/Berkeley (Boalt Hall)

August 2011 –

Juli 2015

Dekan der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern

August 2015 –

Juli 2016

Visiting Scholar an der Harvard Law School/Cambridge (Mass.)

Integritätsbeauftragter der Unilu (August 2016-Januar 2018)

ab Februar 2018

Ordentlicher Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht und Internationales Strafrecht an der Universität Zürich