Natalie Pompe

Natalie Pompe, MLaw, LL.M.

Assistentin

Tel.: +41 (44) 634 15 50

natalie.pompe@rwi.uzh.ch

- LL.M. Studium am King's College London

- Master of Law Universität Zürich

- Natalie Pompe untersucht in ihrer Dissertation die Auswirkungen der algorithmisch getrieber Informationsverteilung auf den demokratischen Willensbildungsprozess in der Schweiz. Die Arbeit untersucht ob für die Herstellung des grundrechtlichen Datenschutzes, der Informations- und Medienfreiheit sowie aus den politischen Rechten im digitalen Raum eine erhöhte Handlungspflicht (flankierende Massnahmen) seitens des Staates angezeigt ist.

- Im 2017 hat sie in einem ausgewählten Team am Berkman Klein Center für Forschungsprojekten zu rechtlichen Fragen der Entwicklung künstlicher Intelligenz unter Leitung von Executive Director Urs Gasser gearbeitet. 

- Im Frühjahr 2018 war Natalie Pompe eingeladene Forscherin am Transnational Institut des King's College London, wobei der Aufenthalt durch einen Travel Grant der Universität Zürich mitfinanziert wurde.

- Im Jahr 2018 war Natalie Pompe eine der ausgewählten Fellows im Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft. Sie arbeitete dort angegliedert an das Projekt 'Daten, Akteure, Infrastrukturen: Governance datengetriebener Innovation und Cybersicherheit'. Ihr Fellowship ist durch den Schweizerischen Nationalfonds SNF finanziert.

Konferenzen und Panel-Diskussionen

  • 'AI: Legal & Ethical Implications', Universität Haifa, Nov 2018
    • 'The Interplay between Global Governance in AI Regulation, Legal
      Fragmentation and Democratic Discourse'
    • Informationen und Talk verfügbar unter: http://cyber.haifa.ac.il/index.php/events/eventdetail/13/-/ai,-law-ethics
  • Privacy, Data Protection & Surveillance, Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Dez 2017
    • 'What the development of the No Fly Listing Regime teaches about the value of privacy and data protection'
  • Corporate Social Responsibility Research Conference, Universität Istanbul, Nov 2016
    • 'Voluntary financial environmental reporting and public participation in environmental policies' 
  • The New Legal Temporalities? Discipline and Resistance across Domains of Time, University of Kent, Sep 1016
    • 'The Legal Temporalities of the Blacklisting Regime, abstract available at: https://www.kent.ac.uk/law/time/events/new-legal-temporalities.html

Blog-Posts

  • Der Medienfranken und eine dezentralisierte Publishing-Infrastruktur: Ein Lösungsvorschlag für die Schweiz, JuWissBlog Nr. 9/2019 v. 18.1.2019, https://www.juwiss.de/9-2019/
  • Trading as a journalist with a new media currency, Is this innovation in Switzerland compatible with the discourse theory from Habermas?, 26th February 2019, Digital Society Blog HIIG, https://www.hiig.de/en/trading-as-a-journalist-with-a-new-media-currency/
  • Legal response to AI innovation — Fragmentation vs. Interoperability (this article based on Natalie's research at the Berkman Klein Center at Harvard University last Summer in the Special Projects team assigned by Executive Director Urs Gasser), available at: https://medium.com/@Natalie.pompe/legal-response-to-ai-innovation-fragmentation-vs-interoperability-3eb1e5a8f016

  • Responding to the Loss of Informational Self-Determination in the Digital Sphere, Lessons Learnt From Environmental Reporting Practices, (this article based on Natalie's research at the Berkman Klein Center at Harvard University last Summer in the Special Projects team assigned by Executive Director Urs Gasser), https://medium.com/@Natalie.pompe/lessons-learnt-from-environmental-reporting-cadee0253480