Regina Weder

Regina Weder, MLaw

Doktorandin

Tel.: +41 (62) 836 94 37

regina.weder@zda.uzh.ch

I. berufliche Tätigkeit

  • Seit Juni 2019: Mitarbeiterin und Doktorandin am c2d/ZDA
  • September 2017 – März 2019: Hilfsassistentin am Lehrstuhl für Rechtsgeschichte, Rechtssoziologie und Strafrecht von Prof. Dr. Lukas Gschwend, Universität St. Gallen
  • April – Juni 2017: Legal Volunteer, Rechtshilfe für Asylsuchende, Athen
  • Juni – Juli 2016: Kurzpraktikum Niederer Kraft & Frey, Zürich

II. Ausbildung

  • September 2017 – Juni 2019: Master in Rechtswissenschaft (MLaw), Universität St. Gallen
  • September 2015 – Januar 2016: Austauschsemester Université de Lausanne
  • September 2013 – Januar 2017: Bachelor in Rechtswissenschaft mit Wirtschaftswissenschaften (Law & Economics), Universität St. Gallen
  • August 2009 – Juni 2013: Kantonsschule Heerbrugg SG

III. Publikationen

  • Weder, R. Verfahrensgrundrechtliche Anforderungen an automatisierte Verwaltungsverfahren, in: M. Simmler (Hrsg.), Smart Criminal Justice, Der Einsatz von Algorithmen in der Polizeiarbeit und Strafrechtspflege, Basel 2021, 237–261. [Open Access]
  • Simmler, M./Weder, R./Frischknecht, R. Rechtliche Verfahren als sozio-technische Systeme: Eine Taxonomie des Zusammenwirkens von Mensch und Maschine in der Rechtsanwendung, in: M. Simmler (Hrsg.), Smart Criminal Justice, Der Einsatz von Algorithmen in der Polizeiarbeit und Strafrechtspflege, Basel 2021, 81–99. [Open Access]
  • Simmler, M./Weder, R. Zum Sinn und Unsinn von Mindeststrafen, Ein Kommentar zur aktuellen Revision der Strafrahmen, in: ZStrR 2019, 199–223.
  • Gschwend, L./Weder, R. Strafrecht und Moral: unvereinbar oder untrennbar?, in: ZStrR 2018, 1–10.