Nachlassplanung

The last shirt Foto

Zeit: Donnerstag, 14.00 bis 15.45 Uhr

Raum: SOC-1-106

Bitte beachten Sie die abweichenden Angaben auf dem nachfolgenden Merkblatt!

Termine und Räume siehe: Vorlesungsverzeichnis

Modulverantwortlicher: Lehrstuhl Prof. D. Jakob

Beteiligte Lehrstühle: Lehrstuhl Prof. W. Boente     Lehrstuhl Prof. H.R. Künzle

 

Liebe Studierende der Nachlassplanung

Bitte beachten Sie zum „Studium digitale“ die folgenden Hinweise:

  • Die ersten vier Doppelstunden von Herrn Boente wurden noch „live“ gehalten. Bitte besuchen Sie für Unterlagen und weitere Informationen die Homepage des  LS Boente
  • Die vier Doppelstunden von Herrn Jakob finden Sie hier als Podcasts. Bitte arbeiten Sie die auf dieser Seite enthaltenden drei Foliensätze anhand der Podcasts durch. Die ebenfalls aufgeschaltete Sekundärliteratur ist weitestgehend zur (freiwilligen) Vertiefung gedacht, bitte folgen Sie auch hier den Hinweisen im Podcast und beachten Sie die aufgeschalteten  Lernziele (PDF, 126 KB)
  • Die vier Doppelstunden von Herrn Künzle werden in den nächsten Wochen als Podcasts aufgezeichnet, und zwar jeweils an den im Merkblatt vorgesehenen Terminen (eine LiveÜbertragung ist leider nicht möglich). Bitte haben Sie im Anschluss etwas Geduld, die Podcasts werden aufgeschaltet, sobald sie bearbeitet sind. Bitte besuchen sie für die Unterlagen zu den Podcasts die Homepage von  Herrn Künzle

Ihnen allen alles Gute und beste Gesundheit

Dominique Jakob

 

Merkblatt Modul Nachlassplanung FS 2020 (PDF, 122 KB)

Lernziele im Modul Nachlassplanung FS 2020 (PDF, 126 KB)                              

Unterlagen zu den Vorlesungen von Prof. Dr. W. Boente

werden zu gegebener Zeit auf der Webseite des Lehrstuhls Boente publiziert.

Unterlagen zu den Vorlesungen von Prof. Dr. H.R. Künzle

werden zu gegebener Zeit auf der Webseite von Prof. Dr. H.R. Künzle publiziert

Unterlagen zu den Vorlesungen von Prof. Dr. D. Jakob

Materialien

  1. Merkblatt: Mögliche Änderungen im Internationalen Erbrecht - unverbindliche Übersicht (PDF, 157 KB)
  2. Merkblatt: Revision des Erbrechts (PDF, 161 KB)
  3. Haager Trust Übereinkommen (PDF, 483 KB)
  4. Neues liechtensteinisches Stiftungsrecht (PDF, 162 KB)
  5. Art. 29 FL-IPRG (PDF, 21 KB)
  6. Ein Trustrecht für die Schweiz? Jakob/Kalt, Expert Focus 2019 (PDF, 10778 KB)
  7. The role of foundations in family governance, Jakob, Trust & Trustees, 1/2020 (PDF, 192 KB)
  8. Jakob, Draft revision of Swiss inheritance law: impact on estate planning via foundations and trusts, Trusts & Trustees 6/2017, S. 705-708 (PDF, 101 KB)
  9. Jakob/Picht, Der Trust in der Schweizer Nachlassplanung und Vermögensgestaltung, AJP 6/2010, S.1-32 (PDF, 360 KB)
  10. Jakob, Will-Substitutes in Switzerland and Liechtenstein (PDF, 1069 KB)
  11. Jakob / Studen, Die liechtensteinische Stiftung in der aktuellen deutschen Zivilrechtsprechung, npoR 1/2011, S.4-10 (PDF, 2166 KB)
  12. Jakob, Freiheit durch Governance - Die Zukunft des Schweizer Stiftungsrechts mit besonderem Blick auf die Familienstiftung in: Jakob (Hrsg.), Stiftung und Familie 2015, S.61-79 (PDF, 512 KB)
  13. Graham, the Hague Trusts Convention five years on: the Swiss federal Supreme court's decision in Rybolovlev v Rybolovleva, Trust & Trustees 8/2012 S.746-755 (PDF, 102 KB)
  14. Panico, Private foundations and trusts: just the same but different?, Trust & Trustees 1/2016, S.132-139 (PDF, 92 KB)
  15. Bonomi, Die geplante Revision des schweizerischen internationalen Erbrechts: Erweiterte Gestaltungsmöglichkeiten und Koordination mit der Europäischen Erbrechtsverordnung, SRIEL 2/2018, S.159-182 (abrufbar auf Swisslex)