Fragen zu Vorlesungsstoff und Prüfungen

Aufgrund der sehr grossen Zahl von Studierenden, des damit verbundenen "Fragenpotentials" und der gleichzeitigen Beschränktheit der Personal- und Zeitressourcen beachten Sie BEVOR Sie Ihre Frage stellen, unbedingt Folgendes:

  • Klären Sie Ihre Frage vorgängig mit Hilfe von Standardliteratur und Rechtsprechung ab. Was darin gefunden werden kann, setzen wir als bekannt voraus und können wir nicht nochmals eigens schriftlich wiederholen.
  • Setzen Sie sich mit den verschiedenen Lehrmeinungen auseinander und versuchen Sie, Ihren Standpunkt kritisch zu hinterfragen.
  • Die Assistenz steht generell nicht zur Lösung rechtlicher Probleme von Fallbearbeitungen zur Verfügung. 
  • Fragen in Zusammenhang mit Tutoraten oder Übungen sind direkt in diesen Veranstaltungen zu stellen und werden nicht zusätzlich per E-Mail beantwortet.
  • Allgemeine Rechtsberatung kann bereits aufgrund der beschränkten Ressourcen ausnahmslos nicht erteilt werden. Wenden Sie sich bitte hierfür an das Bezirksgericht Zürich und/oder den Zürcher Anwaltsverband, die unentgeltliche Erst-Rechtsberatung offerieren.

Anfragen, die den obigen Kriterien entsprechen, können nur beantwortet werden, wenn Sie

  • zumindest eine Literaturstelle (Lehrbuch, Kommentar) mit konkreter Seitenzahl oder Randnummer benennen, mit der Sie Ihre Frage nicht beantworten konnten,
  • Ihre Matrikelnummer, die konkret besuchte Lehrveranstaltung und Ihren Namen anführen,
  • als Absenderadresse Ihre universitäre E-Mail-Adresse verwenden.