Mehrwertsteuerrecht

Beschreibung

Das Modul dient der Einführung in das Mehrwertsteuerrecht. Es werden nachfolgende Themen behandelt: Verfassungsrechtliche Bestimmungen, Wesen, Rechtsnatur und Leitgedanken, Methoden der Verbrauchssteuerbelastung, Funktionsweise, Steuerobjekt, subjektive Steuerpflicht, Berechnung und Überwälzung, Vorsteuerabzug, Entstehung der Steuerforderung, Veranlagung und Entrichtung der Steuer, Behörden und Verfahren, Strafbestimmungen, Übergangsprobleme und Mehrwertsteuerharmonisierung in der EU.

Anhand von Fallbeispielen erfolgt eine Vertiefung der theoretischen Ausführungen. Die Fallbeispiele werden jeweils eine Vorlesung im Voraus im Unterricht abgegeben und können auch online abgerufen werden. Wo schriftliche Lösungen vorliegen, werden sie am Tag der jeweiligen Fallbesprechung zur Verfügung gestellt. Eine Vorbereitung auf die Übungen ist unumgänglich. Es wird vorausgesetzt, dass die Studierenden sich mit dem Sachverhalt sowie den einschlägigen Rechtsgrundlagen befasst haben und der Sachverhalt zu Beginn der Übungsstunde gegenwärtig ist.

Im Rahmen einer Gruppenarbeit bereiten die Studierenden eine Präsentation zu einem Thema aus dem Bereich des Mehrwertsteuerrechts vor. Die Verteilung der Themen erfolgt im Rahmen der Vorlesung.

Lernziele

Die Studierenden sind am Ende des Semesters in der Lage, die wesentlichen Züge der schweizerischen Mehrwertsteuer darzulegen, die Kernprobleme des Mehrwertsteuerrechts zu analysieren und einfache, praxisbezogene Anwendungsbeispiele zu lösen.

Literatur

Grundlagenliteratur
  • Philip Robinson, Teil IV: Mehrwertsteuerrecht, in: Markus Reich, Steuerrecht,
    2. Auflage, Zürich 2012, §33-§37.
  • Ivo P. Baumgartner / Diego Clavadetscher / Martin Kocher, Vom alten zum neuen Mehrwertsteuergesetz. Einführung in die neue Mehrwertsteuerordnung, Langenthal 2010.
Vertiefungsliteratur
  • Martin Zweifel / Michael Beusch / Pierre-Marie Glauser / Philip Robinson (Hrsg.), Kommentar zum Bundesgesetz über die Mehrwertsteuer (MWStG), Basel 2015.
  • Alois Camenzind / Niklaus Honauer / Klaus A. Vallender / Marcel R. Jung / Simeon L. Probst, Handbuch zum Mehrwertsteuergesetz (MWSTG), 3. Auflage, Zürich 2012.
  •  ESTV Mehrwertsteuer-Infos 

Leistungsnachweis

Die Leistungsüberprüfung findet im Rahmen einer schriftlichen oder mündlichen Prüfung am Ende des Semesters statt (je nach Anzahl zu prüfender Studierender). Als Prüfungsstoff gilt der komplette Inhalt der Lehrveranstaltung (einschliesslich präsentierter Gruppenarbeiten). Die regelmässige Teilnahme an den Vorlesungen bildet die Basis für die Zulassung zur Prüfung.