Recht und Rechtswissenschaft zur Zeit der Reformationen und Renaissance

 

 

Rechtshistorisches Seminar
Montag, 15. bis Sonntag, 21. Oktober 2018 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Lutherstadt Wittenberg

 

 

Prof. Dr. Marcel Senn
Lehrstuhl für Rechtsgeschichte, Juristische Zeitgeschichte
und Rechtsphilosophie


zusammen mit

Prof. Dr. Heiner Lück
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Europäische, Deutsche und Sächsische Rechtsgeschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

und Studierenden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg


Dr. iur. Timo Fenner, MLaw, Universität Zürich
Lehrbeauftragter der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich für Rechtsgeschichte, Juristische Zeitgeschichte und Rechtsphilosophie

 

Anne-Marie Heil M. A., Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Europäische Deutsche und Sächsische Rechtsgeschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

 

Vorbesprechung
Die Vorbesprechung findet am Freitag, 16. März 2018, von 12.15 Uhr bis 13.30 Uhr im Raum RAI-J-031 statt.

Die Themenvergabe findet in der Vorbesprechung statt.

 

Hinweise zum Seminar (PDF, 214 KB)