Verwaltungsstrafrecht FS 2020

Diese Veranstaltung wurde abgesagt. 

Das Verwaltungsstrafrecht ist ein zentrales Rechtsgebiet am Schnittpunkt von Straf- und Verwaltungsrecht. Es ist für eine spätere Tätigkeit in der Anwaltschaft, bei Behörden oder Gerichten von grosser Bedeutung. Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Studierenden einen möglichst praxisnahen Zugang zu der Materie zu ermöglichen – unter anderem durch Beizung von ausgewiesenen Experten aus Lehre und Praxis.

Termine

Die Vorlesung findet am Donnerstag im Zeitraum vom 20. Februar bis 14. Mai 2020 statt. Die einzelnen Termine können dem WebVVentnommen werden.

Vorlesungsunterlagen und OLAT

Auf der Lernplattform OLAT werden schrittweise die Materialien zur Veranstaltung zugänglich gemacht. Die Passwörter zu den Unterlagen werden jeweils in der Vorlesung mitgeteilt.

Anmeldung und Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis beinhaltet das Halten eines Referates und das Erstellen eines schriftlichen Kommentars sowie prinzipiell eine aktive Teilnahme an der Veranstaltung. Die Anmeldung erfolgt unter Angabe des Namens, der Matrikelnummer, der Telefonnummer, der Adresse und des gewünschten Themas per E-Mail an lst.tag@rwi.uzh.ch. Bei der Themenvergabe gilt das Prinzip „first come, first served". Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf maximal 24 Personen beschränkt.

Genauere Informationen finden Sie in diesem Dokument (PDF, 381 KB). Die Themenliste ist hier (PDF, 294 KB) abrufbar.

Zur Anmeldung verwenden Sie bitte dieses Formular (gegebenenfalls ausdrucken, handschriftlich unterzeichnen, einscannen und an lst.tag@rwi.uzh.chsenden). Bei Vorholen von Mastermodulen ist zusätzlich ein entsprechender Buchungsantrag beim Dekanat einzureichen.

Ende Anmeldefrist: grundsätzlich 18. Februar 2020, 24.00 Uhr.

Ende Stornierungsfrist: 27. März 2020, 24.00 Uhr