Fragen und Antworten

Die hier aufgeführten Antworten gelten für den Lehrstuhl von Prof. Brigitte Tag. Es kann sein, dass andere Lehrstühle gewisse Fragen anders handhaben

Gibt es auch auf dem Internet Informationen zu den Lehrveranstaltungen?
Ja, allgemeine Informationen und die einzelnen Lehrveranstaltungen mit Angabe von Zeit, Ort, Inhalt und empfohlener Literatur, finden sich unter der Rubrik Rechtwissenschaftliche Fakultät https://studentservices.uzh.ch/uzh/anonym/vvz/index.html#
Wo findet man die aufgeführten Hörsäle?
Die Hörsäle werden mit Abkürzungen angegeben (z.B. KOL-F-121 oder HAH-E-1). Auf http://www.plaene.uzh.ch/ findet man die entsprechenden Lagepläne.
Was muss ich beim Verfassen einer schriftlichen Arbeit beachten?
Neben den einschlägigen Werken der Literatur, insbesondere Forstmoser/Ogorek/Schindler, Juristisches Arbeiten (6. Aufl., Zürich 2018) und Donatsch/Jositsch/Killias/Schwarzenegger/Tag/Wohlers, Klausuren und Hausarbeiten im Strafrecht und Strafprozessrecht (4. Aufl., Zürich 2008) sei auf unsere Hinweise verwiesen.
Wo finde ich die Websites der Strafrechts-Professorinnen und Professoren?

Zur Zeit sind folgende Strafrechtsprofessoren an der Universität Zürich tätig:

Prof. Felix Bommer  www.rwi.uzh.ch/bommer

Prof. Gunhild Godenzi www.rwi.uzh.ch/godenzi

Prof. Daniel Jositsch www.rwi.uzh.ch/jositsch

Prof. Frank Meyer www.rwi.uzh.ch/meyer

Prof. Christian Schwarzenegger www.rwi.uzh.ch/schwarzenegger

Prof. Sarah Summers www.rwi.uzh.ch/summers

Prof. Brigitte Tag www.rwi.uzh.ch/tag

Prof. Marc Thommen www.rwi.uzh.ch/thommen

Welche Bücher soll ich kaufen?
Im Online- Vorlesungsverzeichnis findet sich bei jeder Lehrveranstaltung die vom jeweiligen Dozenten empfohlene Literatur. Allgemeine Empfehlungen finden sich auch bei den Angaben zum Prüfungsstoff.
Gibt es eine Möglichkeit, die Bücher günstiger zu erwerben?

Ja, es gibt sogenannte Hörerscheine, welche zum Erwerb zu einem reduzierten Preis berechtigen. Hörerscheine können bei den einzelnen Lehrstühlen bezogen werden. Pro Person wird nur ein Hörerschein für ein bestimmtes Buch abgegeben. Die Hörerscheine können nur persönlich in der Lehrveranstaltung oder direkt am Lehrstuhl bezogen werden. Zur Zeit können Hörerscheine für folgende Werke bezogen werden:

Donatsch/Tag, Strafrecht I mit CD-Rom, Verbrechenslehre

Rehberg, Strafrecht II, Strafen und Massnahmen

Rehberg/Schmid/Donatsch, Strafrecht III, Delikte gegen den Einzelnen

Donatsch/Wohlers, Strafrecht IV, Delikte gegen die Allgemeinheit

Donatsch/Jositsch/Killias/Schwarzenegger/Tag/Wohlers, Klausuren und Hausarbeiten im Strafrecht und Strafprozessrecht

Wohlers, Fallbearbeitungen im Strafrecht

Schmid, Strafprozessrecht

Tag/Hauri (Hrsg.), Die Revision des Strafgesetzbuches. Allgemeiner Teil

Tag/Grubmiller, Vom alten zum neuen Strafrecht. Allgemeiner Teil. Synoptische Darstellung 

Wo findet man juristische Literatur, Bundesgerichtsentscheide etc.?
Alle für das Studium relevanten Lehrbücher, Gesetze, Kommentare, BGE, Zeitschriften etc. sind in der Bibliothek des RWI meist in mehrfacher Ausführung vorhanden. Die Bibliothek befindet sich an der Rämistrasse 74 und kann auf dem Internet unter http://www.rwi.uzh.ch/bibliothek besucht werden. Weitere Bibliotheken (z.B. Zentralbibliothek, ETH-Bibliothek) findet man unter http://www.uzh.ch/outreach/libraries.html.
 Wo findet man Literatur, Gesetze, Gerichtsentscheide etc. auf dem Internet?

Bundesgerichtsentscheide http://www.bger.ch/jurisdiction-recht

Bundesblatt https://www.admin.ch/gov/de/start/bundesrecht/bundesblatt.html

Verwaltungspraxis der Bundesbehörden http://www.vpb.admin.ch

Entscheide des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) http://www.echr.coe.int/ECHR/Homepage_Fr/

Gesetze des Bundes (Systematische Sammlung) https://www.admin.ch/gov/de/start/bundesrecht/systematische-sammlung.html

Kantonale Gesetze (Zürich) http://www.zh.ch/internet/de/rechtliche_grundlagen/gesetze.html

Weitere juristische Links finden sich in unserer Linksammlung.

Alle Studierenden haben zudem kostenlos Zugriff auf Swisslex, eine juristischen Datenbank, wo Literatur, Rechtsprechung etc. gefunden werden kann.

Daneben gibt es noch eine Vielzahl von juristischen Datenbanken, die aber z.T. kostenpflichtig sind, beispielweise: http://www.weblaw.ch/de/

Wo werden alte Prüfungen/Klausuren publiziert?

Klausuren mit Musterlösungen finden sich im Buch "Donatsch/Schwarzenegger/Tag/Trechsel/Wohlers, Klausuren und Hausarbeiten im Strafrecht und Strafprozessrecht, Methodische Hinweise, Klausuren und Hausarbeiten mit Lösungen, 3. Aufl., Zürich 2003". Bezüglich des Liz I und Liz II werden die jeweils abgehaltenen Prüfungen (Sachverhalte mit Lösungsübersicht) entweder mündlich besprochen oder für eine gewisse Zeit auf den Homepages, der für die Prüfung zuständigen Lehrstühle veröffentlicht.

Auf der Website von Weblaw werden alte Prüfungen in verschiedenen Fächern aus mehreren Universitäten der Schweiz publiziert: http://campus.weblaw.ch/

Der Fachverein Jus gibt Prüfungssammlungen für Liz I (Liz I- Sammlung) und Liz II (Liz II- Protokolle) heraus (vgl. www.fvjus.ch). Wir weisen darauf hin, dass die vom FV Jus publizierten Aufgaben und Lösungen von einer Studenten-Vereinigung herausgegeben werden und nicht von den Lehrstühlen.

Wie muss ich vorgehen, wenn ich im Rahmen meines Studiums eine strafrechtliche Frage habe, zu der ich keine Lösung finde?

Zunächst muss die Standartliteratur konsultiert werden. Dazu gehören neben der Zürcher Reihe zum Strafrecht auch Werke wie:

Materielles Recht:

Seelmann, Strafrecht Allgemeiner Teil

Niggli/Wiprächtiger, Basler Kommentar zum Strafgesetzbuch I und II

Stratenwerth, Strafrecht Allgemeiner Teil und Besonderer Teil II, sowie Stratenwerth/Jenny, Besonderer Teil I

Trechsel/Noll, Strafrecht Allgemeiner Teil

Trechsel, Kurzkommentar

Riklin, Strafrecht Allgemeiner Teil

Stratenwerth/Wohlers, Schweizerisches Strafgesetzbuch Handkommentar

Prozessrecht:

Donatsch/Hansjakob/Lieber (Hrsg.), Kommentar zur Schweizerischen Strafprozessrecht (StPO)

Donatsch/Schwarzenegger/Wohlers, Strafprozessrecht

Niggli/Heer/Wiprächtiger (Hrsg.), Basler Kommentar Schweizerische Strafprozessordnung

Schmid, Handbuch des schweizerischen Strafprozessrechts

Schmid, Schweizerische Strafprozessordnung Praxiskommentar

Wenn auch in dieser Literatur keine befriedigende Antwort zu finden ist, dann schreiben Sie uns ein E-Mail (Lst.tag@rwi.uzh.ch). In diesem Mail sind (mind. zwei) Fundstellen anzugeben, welche in der Literatur zu diesem Problem gefunden wurden. Ihre Frage muss präzis umschrieben werden.

Kann ich mich auch an den Lehrstuhl wenden, wenn ich privat eine Rechtsfrage habe?
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keine Rechtsberatung für Privatangelegenheiten bieten können, denn dies erfordert (auch in "kleinen" Fällen) eine genaue Analyse der Ausgangslage und eine gründliche Prüfung der Rechtslage. Dafür fehlen uns die zeitlichen Ressourcen. Verschiedene Organisationen betreiben jedoch unentgeltliche Rechtsauskunftsstellen, an die Sie sich jederzeit wenden können, z.B. das Bezirksgericht Zürich oder der https://www.zav.ch/.
 Wo finde ich Informationen über Probeklausuren?
Grundsätzlich publiziert jeder Lehrstuhl seine Veranstaltungen auf seiner Website.