Kerstin Noëlle Vokinger

Geboren 1988 in Zürich (ZH), Schweiz

Ausbildung

   
2021: Habilitation, Medizinische Fakultät, Universität Zürich, Schweiz
2015 – 2016: LL.M. (Master of Laws), Harvard Law School, Cambridge, USA
2015 – 2017: Medizinische Dissertation (Dr. med.), Universität Basel, Schweiz
2012 – 2015: PhD-Programm Biomedical Ethics and Law, Universität Zürich, Schweiz
2015: Medizinisches Staatsexamen, Schweiz
2014: Anwaltspatent, Obergericht Zürich, Schweiz
2008 - 2015: Studium der Humanmedizin (BMed und MMed), Universität Zürich, Schweiz
2007 - 2012: Studium der Jurisprudenz (BLaw und MLaw), Universität Zürich, Schweiz

Akademische und berufliche Tätigkeit (Auswahl)

   
Seit 01. 05. 2019: Assistenzprofessorin, Universität Zürich, Schweiz
Seit 01. 05. 2019: Affiliation an der Digital Society Initiative (DSI), Universität Zürich, Schweiz
Seit 01. 05. 2019: Affiliiertes Fakultätsmitglied, PORTAL (Program on Regulation, Therapeutics, and Law), Harvard Medical School, Boston, USA (www.portalresearch.org)
Seit 01. 05. 2019: Affiliiertes Fakultätsmitglied, Institute for Primary Care and Health Services, University of Zurich (www.hausarztmedizin.uzh.ch)
2016 - 2018: Postdoc Fellow und Affiliated Researcher, Department of Medicine, PORTAL (Program on Regulation, Therapeutics, and Law) bei Prof. Aaron Kesselheim, MD, JD, MPH, Harvard Medical School, Boston, USA
2018 - 2019: Postdoc Fellow, Institut für Hausarztmedizin und Versorgungsforschung bei Prof. Dr. med. Thomas Rosemann, PhD, Universität Zürich/Universitätsspital Zürich, Schweiz
2015 – 2016: Visiting Researcher am Berkman Klein Center (Projekt: «Global Access to Medicines») bei Prof. Dr. iur. Urs Gasser, LL.M., Prof. Mark Wu, JD, und Prof. Terry Fisher, JD, Harvard Law School, Cambridge, USA
2012 - 2013 Praktikum Department of Oncology, Memorial Sloan-Kettering Cancer Center, New York, USA
2010 - 2015 Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Staats-, Verwaltungs- und Sozialversicherungsrecht bei Prof. Dr. iur. Thomas Gächter, Universität Zürich, Schweiz

Mitgliedschaften

   

 

American Society of Clinical Oncology (ASCO)

 

Digital Society Initiative (DSI), Universität Zürich

 

European Society for Medical Oncology (ESMO)

 

Schweizerischer Anwaltsverband / Zürcher Anwaltsverband

Grants

   

 

Digital Society Initiative (DSI), Universität Zürich

 

Harvard Law School

 

Krebsforschung Schweiz / Swiss Cancer Research

 

Schweizerischer Nationalfonds (SNF)

Weitere Tätigkeiten

   

 

Lehrtätigkeiten an der Universität Zürich, Universität Basel, ETH Zürich, Harvard, University of Pennsylvania in den Bereichen Gesundheitsrecht, Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Genomisierte Medizin, Medizinische Ethik, Public Health, Health Policy

 

Gutachten für staatliche Institutionen und internationale Organisationen in den Bereichen öffentliches Recht, Gesundheitsrecht, Public Policy, Health Policy, Public Health

 

Review Tätigkeit für wissenschaftliche Journals