Gastprofessuren FS 2019

Prof. Dr. Urs Gasser

gasser urs

Prof. Dr. Urs Gasser ist der Executive Director des Berkman Klein Center for Internet & Society an der Harvard University und Professor of Practice an der Harvard Law School. Seine Forschung fokussiert auf Themen des Informationsrechts unter Einbezug politischer und gesellschaftlicher Fragen sowie auf die sich verändernde Rolle der Universität im Zeitalter digitaler Vernetzung. Zur Zeit arbeitet er an Projekten im Zusammenhang von Recht, Ethik und Governance neuer Technologien, wie z.B. „Cloud Computing“, Internet der Dinge, „Augmented Reality“ und künstliche Intelligenz.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://hls.harvard.edu/faculty/directory/10298/Gasser

Prof. Dr. Yuko Nishitani

nishitani Yuko

Yuko Nishitani gehört zu den führenden Wissenschaftlerinnen im internationalen Privat- und Zivilver­ fahrensrecht nicht nur in Japan, sondern weltweit. Davon zeugt nicht nur ihre reichhaltige Publikati­onsliste mit zahlreichen Veröffentlichungen in renommierten Zeitschriften und Verlagen, sondern auch ihr breites wissenschaftliches Netzwerk. Hervorgehoben sei hier insbesondere ihre Mitgliedschaft im Kuratorium der Haager Akademie für internationales Privatrecht. Sie hat bereits eine Reihe von Gastaufenthalten an renommierten Institutionen absolviert, so am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg, an der Columbia Law School und der Uni­versität Paris II, und an der Haager Akademie für Internationales Recht doziert. Ferner hat sie an der Ausarbeitung diverser Haager Konventionen im Bereich des internationalen Privat- und Zivilverfah­ rensrechts mitgewirkt; aktuell ist sie Mitglied der Spezialkommission zur Ausarbeitung eines weltwei­ ten Übereinkommens zur Anerkennung und Vollstreckung zivilgerichtlicher Entscheidungen.

 

Mit ihren Forschungsinteressen im Bereich des internationalen Privat- und Zivilverfahrensrechts, des internationalen Wirtschaftsrechts, der Rechtsvergleichung und des internationalen Familien- und Erbrechts weist Frau Nishitani zahlreiche Bezugspunkte zur Forschung unserer Fakultät auf.

Frau Nishitani spricht ausgezeichnet Deutsch (sie hat an der Universität Heidelberg promoviert) und Englisch und hat auch gute Französischkenntnisse.