Summer/Winter Schools

Neben der Möglichkeit einen Austauschaufenthalt im Rahmen unserer Kooperationsabkommen zu absolvieren, können Sie zudem Summer/Winter Schools im Ausland besuchen und sich die Leistungen auf Antrag (mit ensprechendem Zertifikat/Diplom) unter Umständen anrechnen lassen.

Bei Summer/ Winter Schools handelt es sich um selbstorganisierte Kurzaufenthalte, deren Organisation (Recherche und rechtzeitige Anmeldung etc.) in den Verantwortungsbereich der Studierenden fällt. Wir empfehlen in jedem Fall, vor dem Aufenthalt eine allfällige Anrechenbarkeit beim Student Center abzuklären.

Anerkennung an den Bachelor- und Masterstudiengang  

Summer/Winter Schools  europäischer Partneruniversitäten (PDF, 50 KB) der RWF UZH werden entsprechend der  Anerkennungsrichtlinien im Umfang der ECTS anerkannt, welche von der jeweiligen Universität im Leistungsausweis angegeben werden. Bei anderen Hochschulen in- und ausserhalb Europas behält sich das Studiendekanat vor, die Anzahl ECTS Credits zu überprüfen bzw. umzurechnen. Der Umrechnungsschlüssel wird vom Studiendekanat festgelegt.

In jedem Fall ist vorgängig ein Anrechnungsantrag zu stellen.

 

Zuständigkeiten

Für die Überprüfung einer allfälligen Anrechnung einer Summer oder Winter School ist ausschliesslich das Student Center zuständig. Bitte reichen Sie dafür ein ausgefülltes Anrechnungsformular ein.

Aktuelle Summer/ Winter Schools

Folgend sind einige Summer/Winter Schools unserer Partneruniversitäten aufgelistet:

 

Wichtige Info LUISS Summer School «European and Comparative Company Law: Capital Market»

Update 15.1.2020: Die LUISS wird den Wortlaut auf dem Transcript folgend ändern: "The Summer School Course is worth 8 ECTS points for postgraduate students. It is up to the home Universities to decide under their discretion how many credits may be awarded to undergraduate students”. Die Summer School wird nur mit dem entsprechenden Wortlaut auf dem Transcript of Records angerechnet.

Die Zulassungsbestimmungen der LUISS finden Sie  hier (PDF, 1015 KB).

Finanzielle Unterstützungmöglichkeiten

Die RWF bietet keine finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an einer Summer oder Winter School.
Für einige ausgewählte Summer Schools an Partneruniversitäten der UZH gibt es jedoch die Möglichkeit ein Stipendium (UZH Scholarship for Short Programs) zu beantragen.

Genauere Informationen finden Sie hier

Hierfür zuständig ist die GSE.

Die Stiftung für Studienbeiträge der „Schweizerischen Vereinigung der Freunde Finnlands“ (SVFF) bezweckt die Förderung der kulturellen Beziehungen zwischen Finnland und der Schweiz. Sie unterstützt jährlich mehrere Finninnen und Finnen, welche in der Schweiz einen Kurzaufenthalt von zwei bis vier Wochen absolvieren und ein Studienprojekt im Zusammenhang mit Finnland – Schweiz bearbeiten. Unsere Schwestervereinigung in Finnland (SYS) ermöglicht dasselbe für Schweizerinnen und Schweizer. Sie bietet jährlich drei bis vier Personen die Möglichkeit, sich in Finnland auf ihrem Fachgebiet weiterzubilden und mit den finnischen Kollegen Kontakte zu knüpfen. Beachten Sie, dass keine Studienbeiträge während den Sommermonaten Juni/Juli/August gewährt werden. Mehr Informationen finden Sie hier (PDF, 285 KB).