The Chicago-Kent College of Law of the Illinois Institute of Technology, Chicago, USA

Memorandum of Understanding

Das Memorandum of Understanding zwischen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich und dem "Chicago-Kent College of Law" besteht seit Mitte des Jahres 2007 und ist darauf angelegt, den studentischen und den wissenschaftlichen Austausch zwischen den zwei Fakultäten zu fördern.

Spezifische Informationen:

Link zur Partnerfakultät

Kooperationsinhalt: Förderung des Austausches sowohl auf studentischer als auch wissenschaftlicher Ebene.

Anzahl der Teilnehmer: Drei Studierende pro akademisches Jahr.

Dauer des Studienaufenthalts: Ein Semester, verlängerbar auf zwei Semester.

Studiengebühren an der Partnerfakultät: US$ 2,500 pro Semester.

Unterrichtssprache an der Partnerfakultät: Englisch.

Geforderter Mindestnotendurchschnitt: 5

Sprachnachweis: nicht erforderlich (Änderungen vorbehalten).

Unterkunftsmöglichkeiten: Vertraglich gesichert ist die Unterstützung der Fakultät bei der Suche einer geeigneten Unterkunft. Zusätzliche Informationen finden Sie auf der Website der Partnerfakultät.

Kursangebot: Unabhängig der Studienstufe nehmen die Mobilitätsstudierenden der RWF UZH am LL.M. Program teil. Link zum Kursangebot der Partnerfakultät.

Abschluss: Keiner (anrechenbare Studienleistungen).

Anrechnung der Studienleistungen: Gemäss der entsprechenden Reglemente der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Auswahlverfahren: Nomination durch die Rechtswissenschaftliche Fakultät.

Erfahrungsbericht: Die Erfahrungsberichte von Studierenden finden Sie hier.

Für die Inhalte der Erfahrungsberichte sind allein die Autoren verantwortlich.

Sonstiges:
Um die Einreiseformalitäten, entsprechende Bewilligungen für die Dauer des Studienaufenthalts, notwendige Krankenversicherung etc. müssen sich die Teilnehmer des Austausches selbständig kümmern.