Beratungen der Rechtskommission des Ständerates zur Ausgliederung der ESA

Beratungen der Rechtskommission des Ständerates zur Ausgliederung der ESA

Nachdem die Beratungen zur geplanten Ausgliederung der Eidgenössischen Stiftungsaufsicht (ESA) zwischenzeitlich sistiert wurden, hat sich am 15. November 2016 die Kommission für Rechtsfragen des Ständerates damit befasst. In einem ersten Schritt wurden Vertreter der Fachverbände ProFonds und SwissFoundations sowie einer kantonalen Stiftungsaufsicht angehört, die zahlreiche Bedenken vorgetragen haben. Die Kommission hat die Entscheidung vertagt und wird ihre Beratungen voraussichtlich im Januar 2017 weiterführen.

Pressemitteilung