Publikationen

I. Monografien

Rat und Spruch der Juristenfakultät Freiburg i.Br., 1965, Dissertation, erschienen in: Beiträge zur Freiburger Wissenschafts- und Universitätsgeschichte, Bd. 30 (Freiburg 1965).

Der "Träger" als Treuhandform, 1975 (Forschungen zur Deutschen Rechtsgeschichte, Bd. 10) Habilitationsschrift (Wien/Köln 1975).

Rechtsgrundsätze und Gesetzeskorrektur. Ein Beitrag zur Geschichte gesetzlicher Rechtsfindungsregeln (1975) (Schriften zur Rechtsgeschichte Heft 9).

Trauung und Jawort. Von der Brautübergabe zur Ziviltrauung. Zweite, völlig neu bearbeitete Auflage (Frankfurt a.M. 1992).

Kindesannahme – Adoption – Wahlkindschaft. Rechtsgeschichte und Rechtgeschichten, Frankfurt a. M. 2009, 256 S.

II. Editionen

(Anonym) Die vorzüglichsten Rechte der deutschen Weibsbilder, 1791. 3. Aufl., Frankfurt a.M. 1984, (Herausgeber, Einleitung und Erläuterung).

Eike von Repgow, Der Sachsenspiegel, Übersetzung (zusammen mit Ruth Schmidt-Wiegand) und Nachwort (Zürich 1984, Nachdruck 1991).

Ordnung in Ehesachen (Tübingen 1534-36). Die erste württembergische Eheordnung in Faksimile. Frankfurt a.M. 1987.Philipp Ulrich Moser, Die Berechnung der Ehegrade (Stuttgart 1786), (Frankfurt a.M. 1989), S. 7-22.

Philipp Ulrich Moser, Die Berechnung der Ehegrade (Stuttgart 1786), Frankfurt a. M. 1989.

Ebringen – Herrschaft und Gemeinde*, Bd. I (hg. v. Clausdieter Schott u. Edmund Weeger), Freiburg i. Br. 1992, 390 S. – Bd. II (hg. v. Clausdieter Schott), Ebringen 2018, 513 S.

Lex Alamannorum. Das Gesetz der Alemannen. Codex 731. Bd. 1: Text - Übersetzung - Kommentar zum Faksimile aus der Wandalgarius-Handschrift Codex Sangallensis 731. Bd. 2: Faksimile. Veröffentlichungen der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft Augsburg in Verbindung mit dem Alemannischen Institut Freiburg i.Br., Band 3 (Augsburg 1993).

III. Reihen und Zeitschriften

Signa Ivris – Beiträge zur Rechtsikonographie, Rechtsarchäologie und Rechtlichen Volkskunde (Mitbegründer und Mitherausgeber).

Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte (Mitbegründer und Mitherausgeber 1979-2000).

Zürcher Studien zur Rechtsgeschichte (Mitherausgeber bis 2004) .

Orbis Academicus (Mitherausgeber) .

IV. Aufsätze (Auswahl)

Germanische Stammesrechte

Pactus, Lex und Recht, in: Die Alemannen in der Frühzeit, Veröffentlichung des Alemannischen Instituts 34 (Bühl/Baden 1974), S. 135 ff.

Freigelassene und Minderfreie in den alemannischen Rechtsquellen, in: Beiträge zum frühalemannischen Recht, Veröffentlichung des Alemannischen Instituts Freiburg i.Br. 42 (Bühl/Baden 1978), S. 51 ff.

Lex Alamannorum, in: HRG, Bd. 2 (Berlin 1978), Sp. 1879-1886.

Recht und Gesetzgebung bei den Alamannen, Burgundern und Langobarden, in: Ur- und frühgeschichtliche Archäologie der Schweiz, Bd. VI (1979), S. 203 ff.

Der Stand der Leges-Forschung, in: Frühmittelalterliche Studien, Jahrbuch des Instituts für Frühmittelalterforschung der Universität Münster, Bd. 13 (Berlin/New York 1979), S. 29 ff.

Freiheit und Libertas. Zur Genese eines Begriffs, in: ZRG Germ. Abt. 104 (Wien/Köln/Graz 1987), S. 84-109.

Zur Geltung der Lex Alamannorum, in: Die Historische Landschaft zwischen Lech und Vogesen. Forschungen und Fragen zur gesamtalemannischen Geschichte. Veröffentlichung des Alemannischen Instituts Freiburg i.Br. Nr. 59, Reihe 1: Studien zur Geschichte des Bayerischen Schwabens, Band 17 (Augsburg 1988), S. 75-105.

Stammesrecht, in: Luchterhandsches Lexikon des Rechts (39) 1/1180 (März 1989).

Das Gesellschaftsbild der frühmittelalterlichen Gesetzessammlungen, in: Gesellschaft und Bevölkerung. Einführungskurs in die ur- und frühmittelalterliche Archäologie der Schweiz (Bern November 1990). Schweizerische Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte SGUF, (Basel 1990), S. 5-11.

Der Codex Sangallensis 731. Bemerkungen zur Leges-Handschrift des Wandalgarius, in: Überlieferung, Bewahrung und Gestaltung in der rechtsgeschichtlichen Forschung. Festschrift für Ekkehard Kaufmann zum 70. Geburtstag. Rechts-und staatswissenschaftliche Veröffentlichungen der Görres-Gesellschaft, Neue Folge, Bd. 69, Paderborn/München/Wien/Zürich 1993, S. 297-319.

Traditionelle Formen der Konfliktlösung in der Lex Burgundionum, in: La Giustizia nell'alto Medioevo (Secoli V-VIII), Settimane di Studio del centro Italiano di studi sull'alto Medioevo, XLII, Spoleto 1995, S. 933-961.

Lex Burgundionum: Titel 52 - Der Aunegilde-Skandal, in: Alles was Recht war. Rechtsliteratur und literarisches Recht. Festschrift für Ruth Schmidt-Wiegand, 1996, S. 25-36.

Lex und Skriptorium - Eine Studie zu den süddeutschen Stammesrechten, in: Gerhard Dilcher/Eva-Maria Distler (Hg.), Leges-Gentes-Regna. Zur Rolle von germanischen Rechtsgewohnheiten und lateinischer Schrifttradition bei der Ausbildung der frühmittelalterlichen Rechtskultur, Berlin 2006, S. 257-290.

Das Siedlungsbild der germanischen Leges, in: Città e campagna nei secoli altomediovali. Settimane di Studio del centro Italiano di studi sull'alto Medioevo, LVI, Spoleto 2008, S. 219-244.

Wie alemannisch sind Pactus und Lex Alamannorum? In: Antike im Mittelalter – Fortleben, Nachwirken, Wahrnehmung, hg.v. Sebastian Brather, Hans Ulrich Nuber, Heiko Steuer und Thomas Zotz, Ostfildern 2014, S. 167-178.

Lex Alamannorum, in HRG II, 2. Aufl., 20. Lieferung, Berlin 2014, Sp. 862- 869.

Lex Burgundionum, in HRG II, 2. Aufl., 20. Lieferung, Berlin 2014, Sp. 878-884.

Kodifikations- und Methodengeschichte

Aequitas cerebrina, in: Rechtshistorische Studien, Festschrift für Hans Thieme zum 70. Geburtstag (Köln/Wien 1977), S. 132 ff.

Per epikeiam virtutem. Zur Rechtsbefugnis des Kaisers bei Nikolaus von Kues. Karl Siegfried Bader gewidmet, in: ZRG Kan.Abt. LXIII (Weimar 1977), S. 47 ff.

Einfachheit als Leitbild des Rechts und der Gesetzgebung, in: ZNR, Heft 3/4 (Wien 1983), S. 121 ff.

Kritik an der "Simplifikation", in: Gedächtnisschrift für Peter Noll (Zürich 1984), S. 127 ff.

Gesetzesadressat und Begriffsvermögen, in: Festschrift für Heinz Hübner zum 70. Geburtstag (Berlin/New York 1984), S. 191 ff.

Billigkeit und Subjektivismus - ein historisches Problem, in: Festschrift für Max Keller zum 65. Geburtstag, (Zürich 1989), S. 745-756.

Methodenvorstellungen im Gesetzeswerk Kreittmayrs, in: Freiherr von Kreittmayr, Ein Leben für Recht, Staat und Politik. Festschrift zum 200 Todestag, (München 1991), S. 159-180.

"Cunctos populos" - Metamorphosen eines kollisionsrechtlichen Schlüsseltextes, in: "Rechtskollisionen", Festschrift für Anton Heini zum 65. Geburtstag, Zürich 1995, S. 379-388.

Überlegungen zum Methodenkonzept des Usus modernus, in: Hougaku Zasshi = Zeitschrift für Rechtswissenschaft 4/1995, Osaka, S. 291-312.

Kleingeschriebene und hochgehängte Gesetze. Von Tyrannen und Zitaten, in: Rechtshistorisches Journal, Bd 16, 1997, S. 453-468.

Die "Interpretatio usualis". In: Entwicklung der Methodenlehre in Rechtswissenschaft und Philosophie vom 16. bis zum 18. Jahrhundert, 1998, S. 65-83.

Gesetzesinterpretation des Usus modernus, in ZNR, 1999, Nr. 1/2, S. 45-84.

Juristische Hermeneutik im Wandel. In: Paul Michel/Hans Weder (Hg.), "Sinnvermittlung", Studien zur Geschichte von Exegese und Hermeneutik, Zürich/Freiburg i.Br. 2000, S. 71-91.

"Interpretatio cessat in claris" - Auslegungsfähigkeit und Auslegungsbedürftigkeit in der juristischen Hermeneutik. In: "Theorie der Interpretation vom Humanismus bis zur Romantik - Rechtswissenschaft, Philosophie, Theologie", Beiträge zu einem interdisziplinären Symposion in Tübingen, 29. September - 1. Oktober 1999, hrsg. v. Jan Schröder, Stuttgart 2001, S. 155 - 189.

Juristische Methodenlehre im 18. Jahrhundert. In: Der historische Kontext zu Pestalozzis "Methode". Konzepte und Erwartungen im 18. Jahrhundert, hrsg. v. Daniel Tröhler/Simone Zurbuchen/Jürgen Ölkers, Bern 2002, S. 47 - 64.

Die List im Recht, in: Schweiz. Juristenzeitung 100 (2004) S. 585-592.

Das Recht und die List, in: Jusletter 9. Febr. 2004.

Auslegungsverbot, in: HRG, 2. Aufl.. Berlin 2005, Sp. 369-375 .

Rechtsbücher

Deutschenspiegel, in: Lex MA, Bd. III (München 1984/85), Sp.767.

Der 'Codex Lüzelnheimeri'. - Schreiber und Auftraggeber der Breisgauer Schwabenspiegelhandschrift, in: "Sprache und Recht". Beiträge zur Kulturgeschichte des Mittelalters. Festschrift für Ruth Schmidt-Wiegand zum 60. Geburtstag (Berlin/New York 1986), S. 797 ff.

Sachsenspiegel und Biblia Pauperum. In: Text-Bild-Interpretation. Untersuchungen zu den Bilderhandschriften des Sachsenspiegels. Münstersche MittelalterSchriften. Bd. 55/I: Text, Bd. 55/II: Tafeln, S. 45-58 und XXXI-LII (München 1986).

Zur bildlichen Wiedergabe abstrakter Textstellen im Sachsenspiegel. In: Text-Bild-Interpretation. Untersuchungen zu den Bilderhandschriften des Sachsenspiegels. Münstersche Mittelalter-Schriften. Bd. 55/I: Text, Bd. 55/II: Tafeln, S. 189-203 und CXLIX-CLIV (München 1986).

Der Sachsenspiegel als mittelalterliches Rechtsbuch, in: Die Wolfenbütteler Bilderhandschrift des Sachsenspiegels. Aufsätze und Untersuchungen. Kommentarband zur Faksimile-Ausgabe. Berlin 1993, S. 25-42.

Rechtsspiegel, in: Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft, Bd. III (Berlin, New York 2003), S. 224.

Sachsenspiegel und Magdeburger Stadtrecht: Impuls und Fundament der Rechtsentwicklung in Europa, in: Forum historiae iuris.

Sachsenspiegel und Adoption – Die Macht der Glosse, in: ZNR 33 (2011), S. 1-11.

Magdeburger Recht und Sachsenspiegel – Stadtrecht und Landrecht, in: Das Burger Landrecht und sein rechtshistorisches Umfeld, (Harz-Forschungen – Forschungen und Quellen zur Geschichte des Harzgebietes 30), hg. v. Dieter Pötschke, Gerhard Lingelbach, Bernd Feicke, Berlin 2014.

Gericht und Verfahren

Rechtsfindung und Rechtsbelehrung im deutschen Südwesten, in: Alemannisches Jahrbuch (Bühl/Baden 1966/67), S. 186 ff.

Ein Zeuge, kein Zeuge. Zu Entstehung und Inhalt eines Rechtssprichworts, in: Festschrift für Ferdinand Elsener zum 65. Geburtstag (Sigmaringen 1977), S. 222 ff.

Der Freiburger Oberhof und die Überlinger Appellation, in: "Schau-ins-Land", Zeitschrift des Breisgau-Geschichtsvereins, Jahresheft 101, Festschrift für Berent Schwineköper (Freiburg i.Br. 1982), S. 65 ff.

Wir Eidgenossen fragen nicht nach Bartele und Baldele ..., in: Gerichtslauben-Vorträge, Freiburger Festkolloquium zum 75. Geburtstag von Hans Thieme (Sigmaringen 1983), S. 17 ff.

Der Rechtszug von Diessenhofen nach Freiburg i.Br., in: Nit anders denn liebs und guets. Petershauser Kolloquium aus Anlass des 80. Geburtstags von Karl S. Bader (Sigmaringen 1986), S. 159 ff.

Die Zugorte des Freiburger Oberhofs, in: Festschrift für Hans Thieme zum 80. Geburtstag (Sigmaringen 1986), S. 157 ff.

Zürcher Münzstreit und königliche Gerichtsbarkeit, in: Recht, Gericht, Genossenschaft und Polizey. Studien zu Grundbegriffen der germanistischen Rechtshistorie, Festschrift für Adalbert Erler zum 80. Geburtstag (Berlin/Bielefeld/München 1986), S. 38 ff.

Die Wolfacher Fragen und die Freiburger Oberhofurteile, in: Wege europäischer Rechtsgeschichte. Festschrift für Karl Kroeschell zum 60. Geburtstag (Frankfurt a.M./Bern/New York/Paris 1987), S. 390-403.

Die Eidgenossen vor dem Reichskammergericht, in: Deutsches Recht zwischen Sachsenspiegel und Aufklärung. Festschrift für Rolf Lieberwirth zum 70. Geburtstag, (Frankfurt a.M./Bern/New York/Paris 1991), S. 79-93.

"Fremde Richter - fremde Gerichte". Tradition oder Missverständnis?, in: Neue Zürcher Zeitung, Nr. 224, 26./27. September 1992, S. 25 'Zeitfragen'.

Die Überlinger Spruchtätigkeit für Schaffhausen, in: Grenzüberschreitungen und neue horizonte: Beiträge zur Rechts- und Regionalgeschichte der Schweiz und des Bodensees (Europäische Rechts- und Regionalgeschichte 1), St.Gallen/Zürich 2007, S. 121-131.

Weistum und Oberhof – Der Rechtszug von Weiler nach Hilsbach, in: Worte des Rechts – Wörter zu Rechtsgeschichte, FS für Dieter werkmüller, Berlin 2007, S. 359-367.

Lehenrecht, Treuhand, Stellvertretung, Kauf

Der „Träger“ in der Tennenbacher Grundherrschaft, in: „Schau-ins-Land“ Zeitschrift , 90. Jahresheft des Breisgau-Geschichtsvereins. 90. Jahresheft, Freiburg i.Br. 1972. Gedächtnisschrift für Martin Wellmer, S. 213-218.

"Wer da kauft, der lueg, wie es lauft". Kaufrecht und Kaufmoral in Johannes Paulis "Schimpf und Ernst", in: Alemannica, Landeskundliche Beiträge; Alemannisches Jahrbuch (Bühl/Baden 1973/75), Festschrift für Bruno Boesch, S. 244 ff.

Die soziale Funktion der mittelalterlichen Treuhand, in: JuS Didaktik, Heft 6, Bd. IV (München 1977), S. 153 ff.

Das Insichgeschäft des Stellvertreters im gemeinen Recht, in: Europäisches Rechtsdenken in Geschichte und Gegenwart, Festschrift für Helmut Coing zum 70. Geburtstag (München 1982), S. 307 ff.

Lehnrecht der Abtei St. Gallen - Das Beispiel der Herrschaft Ebringen, in: Festgabe zum 65. Geburtstag von Claudio Soliva. Zürich 1994. S. 273-293.

Darlehen und Inflation: Lehre und Praxis bei Juristenfakultäten und Schöffenstühlen, in: ZNR 35 (2013), S. 55-66.

Ehe und Familie

Der Zürcher Ehelöffel, ein Zeugnis alter Ehejustiz, in: Volkskunst, Zeitschrift für volkstümliche Sachkultur, Heft 3 (München 1981), S. 145 ff.

Lebensgemeinschaft zwischen Ehe und Unzucht - ein historischer Überblick, in: Die nichteheliche Lebensgemeinschaft. Veröffentlichung der Görres-Gesellschaft, Neue Folge, Heft 47 (Paderborn/München/Wien/Zürich 1985), S. 13 ff.

Der Name der Ehefrau. Eine rechtshistorische Fallstudie, in: Festschrift für Cyril Hegnauer zum 65. Geburtstag (Bern 1986), S. 471 ff.

Ehe: VI. Germanisches und deutsches Recht, in: Lex MA, Bd. 3 (München 1986), Sp. 1629/30.

Die Zwangsversöhnung: ein Löffel, eine Schüssel, in: Festschrift für Louis Carlen zum 60. Geburtstag, (Zürich 1989), S. 461-472.

Die Definition der Normalität. Ein Testfall: Die Kastratenehe.In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte, 16. Jg. Nr. 3, Wien 1994, (Sonderheft zum 65. Geburtstag von Bernhard Diestelkamp) S. 210-226.

Die Diskussion um den Ehezweck in der Aufklärung, in: Hougaku Zasshi (Zeitschrift für Rechtswissenschaft 41/3-1995, Osaka.

Die ‚Adoption’ bei Petrarca und in der Petrarca-Rezeption, in: FS für Hans-Wolfgang Strätz, Regenstauf 2009, S. 389-401.

Adoption und Rezeption im gemeinen Recht - zwischen Akzeptanz und Ablehnung, in: Liber Amicorum Ditlev Tamm. Law, History and Culture, Kopenhagen 2011, S. 395-406.

Von der Affatomie zur Kindesannahme – Fränkische und deutsche Entsprechungen zur „Adoptio“, in: Historische Rechtssprache des Deutschen, hg. v. Andreas Deutsch, Heidelberg 2013, S.279-313.

Verfassungs- und Landesgeschichte

"Die VII Churfürsten" - Rechtsgeschichte und Ortsnamenkunde, in: Wirkungen europäischer Rechtskultur. Festschrift für Karl Kroeschell zum 70. Geburtstag, 1997, S. 1065.

Zürichs langer Weg zur Eidgenossenschaft. In: Jubiläumsband des Kantons Zürich, 2001.

Die Taufurkunde der Eidgenossenschaft. In: Tages-Anzeiger vom 3. Juli 2001, S. 17.

Churfürsten - Kuhfürsten - Kuhfirsten - Churfirsten. In: Terra Plana, Zeitschrift für Kultur, Geschichte, Tourismus und Wirtschaft, Heft 2, 2001, S. 9 - 13.

Zwischen Dorf und Stadt: Der Flecken - Das Beispiel Zurzach. In: Das Recht im Kulturgeschichtlichen Wandel. Festschrift für Karl Heinz Burmeister zur Emeritierung, 2002, S. 283.

Der "freie, offene Marktflecken" Zurzach. In: Geschichte des Fleckens Zurzach, Zurzach 2004, S. 257.

Heilig-Geist-Spital und Sondersiechenhaus zu Zurzach. In: Geschichte des Fleckens Zurzach, Zurzach 2004, S. 267.

Churfürsten, Kuhfürsten oder Churfirsten? in: Emil Zopfi (Hg.), Churfirsten - Über die sieben Berge, Zürich 2006, S. 36-42.

Souveränität, Krieg und Beuterecht in der Alten Eidgenossenschaft. Verfassungsrechtliche Aspekte des Kulturgüterstreits zwischen St. Gallen und Zürich, in: Jusletter 7. Januar 2008 (www.jusletter.ch).

Beuterecht und Eigentum, in: FS Wilhelm Brauneder, Wien 2008, S. 584-602.

Hermann Conrings „Respublica Helvetiorum“. In: FS für Elmar Wadle, Berlin 2008, S. 1051-1069.

Kaiser – Reich – Kirche – Eidgenossen. Kaiser Sigismund in der Berner Tschachtlan-Chronik, in: Signa Iuris 11, Halle/Saale, 2013, S. 37-60.

„Fremde Richte – Fremde Gerichte“ – Mythos, Tradition oder Missverständnis? in: AJP 22 (2013), Sonderheft zu Ehren von alt Bundesrat Arnold Koller, S. 1368-1373.

Totschlag – Schmach – Friedbruch. Die Ebringer Kirchweih – eine Rechtsgeschichte in: Zeitschrift des Breisgau Gesichtsvereins `Schau-ins-Land’ 130 (2011), S. 51-65.

Rechtsikonographie

Patrone und Siegel der Freiburger Juristenfakultät. Zur Wiederauffindung des alten Fakultätssiegels, in: Freiburger Universitätsblätter, Heft 2 (Freiburg i.Br. 1962), S. 32 ff.

Sachsenspiegel und Biblia Pauperum. In: Text-Bild-Interpretation. Untersuchungen zu den Bilderhandschriften des Sachsenspiegels. Münstersche Mittelalter-Schriften. Bd. 55/I: Text, Bd. 55/II: Tafeln, S. 45-58 und XXXI-LII (München 1986).

Zur bildlichen Wiedergabe abstrakter Textstellen im Sachsenspiegel. In: Text-Bild-Interpretation. Untersuchungen zu den Bilderhandschriften des Sachsenspiegels. Münstersche Mittelalter-Schriften. Bd. 55/I: Text, Bd. 55/II: Tafeln, S. 189-203 und CXLIX-CLIV (München 1986).

Die Zwangsversöhnung: ein Löffel, eine Schüssel, in: Festschrift für Louis Carlen zum 60. Geburtstag, (Zürich 1989), S. 461-472.

Sankt Fridolin vor dem Landgericht Rankweil, in: Forschungen zur Rechtsarchäologie und Rechtlichen Volkskunde, Band 15, Festgabe für Nikolaus Grass zum 80. Geburtstag. Zürich 1993, S. 297-326.

Der Code Napoléon - Das Marmormonument. In: Forschungen zur Rechtsarchäologie und Rechtlichen Volkskunde, Zürich 2001, Bd. 19, S. 27 - 48.

"Lege thori" - Eheschliessung im 12. Jahrhundert. Zum David Zyklus des Bamberger Psalmenkommentars. In: Festschrift für Gernot Kocher zum 60. Geburtstag, Graz 2002, S. 273 - 289.

Die Sitzhaltung des Richters, in: Reiner Schulze (Hg.), Symbolische Kommunikation vor Gericht in der Frühen Neuzeit (=Schriften zur Europäischen Rechts- und Verfassungsgeschichte 51), Berlin 2006, S. 153-187.

Ein mittelalterlicher Friedensappell im Grossmünster, in: Neue Zürcher Zeitung vom 6. Januar 2006, S. 51.

Friede und Freistatt. Das sogenannte Guido-Relief im Zürcher Grossmünster, in: Forschungen zur Rechtsarchälogie und Rechtlichen Volkskunde 23, Zürich 2006, S. 81-109.

Churfürsten, Kuhfürsten oder Churfirsten? in: Emil Zopfi (Hg.), Churfirsten - Über die sieben Berge, Zürich 2006, S. 36-42. Das Rätsel des Hornbläsers am Zürcher Grossmünster, in: Neue Zürcher Zeitung Nr. 302, 29/30 Dezember 2007, S. 55.

Die Hornbläser von Zürich und Basel, in: Ztschr. F. Schweiz. Archäologie und Kunstgeschichte 65 (2008), S. 287-302.

Das Umhauen des Galgens – Zur Symbolik von Aggression und Protest, in: Signa Iuris – Beiträge zur Rechtsikonographie, Rechtsarchäologie und Rechtlichen Volkskunde 6, Halle a. d. Saale 2010.

Der heilige Ivo Hélory als Patron der Juristenfakultät Freiburg im Breisgau, in: Signa Iuris - Beiträge zur Rechtsikonographie, Rechtsarchäologie und Rechtlichen Volkskunde 7, Halle a. d. Saale 2011, S. 25-67.

Rechtssprichwörter

"Wer da kauft, der lueg, wie es lauft". Kaufrecht und Kaufmoral in Johannes Paulis "Schimpf und Ernst", in: Alemannica, Landeskundliche Beiträge; Alemannisches Jahrbuch (Bühl/Baden 1973/75), Festschrift für Bruno Boesch, S. 244 ff.

Ein Zeuge, kein Zeuge. Zu Entstehung und Inhalt eines Rechtssprichworts, in: Festschrift für Ferdinand Elsener zum 65. Geburtstag (Sigmaringen 1977), S. 222 ff.

Unrecht soll umkehren. In: Wirtschaft und Strafrecht, Festschrift für Niklaus Schmid zum 65. Geburtstag, Zürich 2001, S. 15 - 25.

"Interpretatio cessat in claris" - Auslegungsfähigkeit und Auslegungsbedürftigkeit in der juristischen Hermeneutik. In: "Theorie der Interpretation vom Humanismus bis zur Romantik - Rechtswissenschaft, Philosophie, Theologie", Beiträge zu einem interdisziplinären Symposion in Tübingen, 29. September - 1. Oktober 1999, hrsg. v. Jan Schröder, Stuttgart 2001, S. 155 - 189.

Augen auf, Kauf ist Kauf, in: HRG I, 2. Aufl. 2005, Sp. 356-357.

„Erubescimus sine lege loqui“ – ein Juristensprichwort, in. Festschrift für Jan Schröder zum 70. Geburtstag, Tübingen 2013, S. 743-769.

„Bürger und Bauer scheidet nichts als ein Zaun und eine Mauer“ – Studie zu einem Rechtssprichwort, in: Signa Iuris 13, Halle/Saale 2014, S. 273-292.

Verschiedenes

Doktor Theobald Bapst (1496-1564). Zum 400. Todestag des Zasius-Schülers, in: Alemannisches Jahrbuch, Bühl/Baden 1964/65, S. 107-118.

Der Missbrauch der Vertretungsmacht, in: Archiv für die civilistische Praxis, Bd. 171, Heft 5-6 (Tübingen 1971), S. 385 ff.

Die Grundrechte in der deutschen Verfassungsgeschichte, in: Zeitschrift für vergleichende Rechtswissenschaft, Bd. 75, Heft 1 (Stuttgart 1974), S. 45 ff.

Tugend und Recht im Mittelalter,in: Ethische Perspektiven "Wandel der Tugenden", Zürcher Hochschulforum Band 15, (Zürich 1989), S. 95-110.

Rechtsgeschichte - Restposten eines verstaubten Bildungsideals? in: plädoyer, 4/1990, S. 30/31.

Juristenausbildung und Rechtsgeschichte. Gedanken zu Studienreformen, in: Neue Zürcher Zeitung, Nr. 35 v. 12. Februar 1992, S. 19.

Die Entstehung und Überlieferung von Pactus und Lex  Alamannorum, in: Recht und Kultur im frühmittelalterlichen Alemannien – Rechtsgeschichte, Archäologie und Geschichte des 7. Und 8. Jahrhunders, hg. v. Sebastian
Brather, Berlin/Boston 2017, S. 139-151.