Erstsemestrigentage 2021

Das Programm der Erstsemestrigentage 2021 findet an 2 ½ Tagen statt. Es besteht aus einem Präsenztag vor Ort, einem digitalen Tag sowie einer digitalen Veranstaltung zu Semesterstart. Alle Veranstaltungen finden im Zeitraum vom 13. – 15. September 2021 sowie am 06. Oktober 2021 statt.

Die Erstsemestrigentage 2021 (EST) bestehen aus drei Teilen:

Teil 1: Begrüssung und Vorstellung der Fakultät sowie Informationsveranstaltungen (14.09.2021, 9:00 - 16:30 Uhr)

In digitalen Veranstaltungen werden die Studierenden vom Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und ihren Professor*innen an der UZH begrüsst. Zudem finden verschiedene Informationsveranstaltungen statt, welche den Einstieg in das Studium erleichtern. Weiter kann die Bibliothek spielerisch erkundet werden und auch die studentischen Organisationen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät stellen sich vor.

Hier gelangen Sie zum Livestream

Teil 2: Kennenlernen der Mitstudierenden, Campus und Materie «Recht» (13.09/15.09.2021, 9:00 - 16:30 Uhr)

Der zweite Teil findet vor Ort statt und im Mittelpunkt steht das Kennenlernen: Neben dem Campus und der Materie «Recht» sollen vor allem die Mitstudierenden kennengelernt werden.

Um das Sicherheitskonzept bezüglich COVID-19 einzuhalten, wird nicht der gesamte Studienjahrgang gleichzeitig auf dem Campus begrüsst werden. Dieser Teil wird an zwei verschiedenen Tagen durchgeführt und die Studierenden werden bereits vorgängig in 25er-Gruppen eingeteilt, damit es nicht zu grösseren Ansammlungen kommt.

Teil 3: Lernmethodik (06.10.2021, 15:00 - 17:30 Uhr)

Der dritte Teil der EST findet digital in der dritten Vorlesungswoche statt. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung zur Lernmethodik, welche die Studierenden unterstützen soll, die Brücke vom «Gymi-Lernen» zum «Hochschul-Lernen» zu schlagen. Das Ziel ist, dass die Studierenden erkennen, welcher Lerntyp ihnen am besten entspricht, und wertvolle Tipps und Tricks mit auf den Weg bekommen.

Weitere Informationen

Anfang August erhalten alle an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät immatrikulierten Studierenden per Brief die wichtigsten Informationen zu den Erstsemestrigentagen sowie die jeweilige Gruppeneinteilung.

Alle notwendigen Informationen für den Semesterstart erhalten die Studierenden an den Veranstaltungen der Erstsemestrigentage (bspw. müssen vorher keine Modulbuchungen vorgenommen werden).