Kooperationen

Aufgrund der zahlreichen Kooperationen der RWF mit Partnerfakultäten im In- und Ausland stehen den Lehrenden und Studierenden der RWF viele Möglichkeiten für nationale und internationale Austausche im Rahmen der verschiedenen Mobilitätsprogramme offen.

Die RWF verfügt über eine Vielzahl von Fakultätsabkommen weltweit, welche den Studierenden beider Partnerfakultäten die Möglichkeit bieten, während eines oder zwei Semestern im Rahmen eines Mobilitätsstudiums an der Partneruniversität zu studieren. Weitere Informationen zu unseren Fakultätsabkommen finden Sie hier.

Die unter dem Titel Swiss-European Mobility Programme (SEMP) laufenden Abkommen bilden eine sinnvolle und von den Studierenden sehr geschätzte Ergänzung zu den Fakultätsabkommen. Sie ermöglichen eine – die individuellen Interessen berücksichtigende – Mobilität auf BA- und MA-Stufe innerhalb von Europa. Weitere Informationen zu den SEMP-Abkommen finden Sie hier.

Im Rahmen der Joint und Double Degree Masterstudiengänge wird Studierenden auf Masterstufe zudem die Möglichkeit geboten, ihr Studium mit einem Aufenthalt an der Universität Lausanne (Joint Degree) bzw. an einer von neun Partnerfakultäten im Ausland (Double Degree) zu ergänzen. Weitere Informationen zu den Joint und Double Degree Masterstudiengängen finden Sie unter den nachfolgenden Links: