Bewerbungsprozess

Teilnahmevoraussetzungen

Sie können sich für das Double Degree Programm an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich bewerben, sofern Ihre Heimuniversität ein Double Degree Abkommen mit der Universität Zürich unterhält und Sie für das Programm nominiert hat.

Bewerbungsprozess

Schritt 1: Nomination durch die Heimfakultät

Kandidaten des Double Degree Programmes müsssen von Ihrer Heimuniversität für das Double Degree Programm nominiert werden. Der Nominationsprozess richtet sich nach den Vorgaben Ihrer Heimuniversität.

Die Nominationen müssen der Koordinationsstelle für Double Degree Incomings durch die Fachkoordinatoren der Heimuniversität mitgeteilt werden.

Schritt 2: Bewerbung und Immatrikulation an der Universität Zürich

Kandidaten des Double Degree Programmes müssen sich an der Universität Zürich immatrikulieren (einschreiben), um am Programm teilnehmen zu können. Dazu muss der ordentliche Bewerbungs- und Zulassungsprozess der Universität Zürich durchlaufen werden. Informationen zur Zulassung zu den Masterstudiengängen finden Sie auf der Website der Zulassungsstelle der Universität Zürich sowie auf unserer Website Zulassung Master of Law

Bitte lesen Sie die Zulassungvoraussetzungen aufmerksam durch. Erfüllen Sie diese nicht, können Sie nicht zum Double Degree Programm an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich zugelassen werden. Beachten Sie auch die untenstehenden Besonderheiten.

Besonderheit: Sprachliche Voraussetzungen

Je nach Studienprogramm müssen fremdsprachige Kandidaten im Double Degree Programm ausreichende Kenntnisse in Englisch oder Deutsch nachweisen können. Bitte beachten Sie dazu die Voraussetzungen der Zulassungsstelle der UZH zu den sprachlichen Anforderungen

Besonderheit: Studiengang Master of Law UZH mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht

Für den Studiengang Master of Law UZH mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht gelten besondere Zulassungsvoraussetzungen und -bedingungen seitens der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der UZH.
Für die Zulassung ist eine genügende Fallbearbeitung oder Bachelorarbeit aus dem Bereich des Handels- und Wirtschaftsrechts erforderlich.

Das Modul «Financial Accounting» der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der UZH oder ein gleichwertiges Modul muss spätestens vor Abschluss des Masterstudiengangs erfolgreich absolviert werden. Es wird nicht an den Masterabschluss angerechnet.

Bewerbungsfrist

Das Programm an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der UZH beginnt ausschliesslich im Herbstsemester. Die Bewerbungsfrist für das Herbstsemester an der UZH endet jeweils am 30. April. Sie finden den Link zur Anmeldung in der rechten Spalte.