Planung eines Mobilitätsaufenthaltes

Allgemeine Informationen

Sie möchten sich über den Austauch an der UZH informieren? Auf der Website der Abteilung Internationale Beziehungen der UZH erhalten Sie einen guten Überblick über Ihre Austauschmöglichkeiten, sowie weitere hilfreiche Informationen.

Planung des Mobilitätsaufenthalts

Informieren Sie sich bei Ihrer Heimuniversität über bestehende Kooperationsabkommen mit der UZH.

Folgende Möglichkeiten stehen unter anderem zur Verfügung:

  • SEMP (Swiss-European-Mobility-Programme, ehemals ERASMUS)
  • Fakultätsabkommen
  • Gesamtuniversitäre Abkommen
  • Schweizer Mobilität

Auf der Website der Abteilung Internationale Beziehungen finden Sie einen Überblick über die internationalen Austauschprogramme und Partnerfakultäten der UZH.

Anmeldung für einen Mobilitätsaufenthalt über ein Fakultätsabkommen

Die Anmeldung erfolgt über die zuständige Stelle Ihrer Heimuniversität. Wenn Sie von Ihrer Heimuniversität einen Austauschplatz erhalten haben, erhalten Sie von der RWF eine E-Mail mit dem Link zum Online-Bewerbungsformular, genannt Mobility-Online. Füllen Sie das Formular aus und laden Sie zusätzlich die folgenden Bewerbungsunterlagen auf Mobility Online hoch:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (1 A4 Seite maximal)
  • Bestätigung Immatrikulation an der Heimuniversität
  • Aktueller Leistungsausweis
  • Sprachnachweis (fakultativ)
  • Bachelordiplom (falls vorhanden)
  • 1 Passfoto
  • Kopie des Passes (Identifikationsseite)
  • Visum Antragsformular (sofern Sie ein Visum für Ihren  Aufenthalt in der Schweiz benötigen). Das Visumsformular finden Sie auf der rechten Seite.
  • Provisorische Kursliste (min. 12 ECTS Credits. Bitte benutzen Sie das online Vorlesungsverzeichnis der UZH als Referenz & die untenstehende Vorlage "Study Plan"):

Study Plan UZH (PDF, 90 KB)

Die Dokumente können nur im PDF-Format hochgeladen werden.

Auswahlverfahren

Ihre Heimuniversität führt die erste Selektion durch und leitet die Nomination an die Fachkoordinatoren der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und die Abteilung Internationale Beziehungen der Universität Zürich weiter. Werden Sie von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät UZH als Austauschstudierende/r angenommen, erhalten Sie von der Abteilung Internationale Beziehungen ein Bestätigungsschreiben sowie weitere Informationen über das Studium an der Universität Zürich.

Anmeldefrist

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen müssen bis spätestens 30. März (Start Herbstsemester und akademisches Jahr) bzw. 30. September (Start Frühjahrssemester) online auf Mobility Online hochgeladen sein.

Kein bestehendes Abkommen?

Sollte an Ihrer Heimuniversität kein Programm oder Abkommen mit der UZH oder unserer Fakultät bestehen, können Sie sich Ihren Aufenthalt selbstständig organisieren. Dazu melden Sie sich als Gaststudierender bei der Zulassungsstelle der UZH an. Weitere Informationen sowie den Link zum Anmeldeformular für das Gaststudium finden Sie auf der Website des International Relations Office. .

Bundes-Exzellenz-Stipendien für ausländische Forschende

Der Bund vergibt über die Eidgenössische Stipendienkommission für ausländische Studierende (ESKAS) Master- und Doktoratsstipendien an ausländische Forschende.
Detaillierte Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu den Anforderungen finden Sie auf der Website des SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation).
Die Antragsteller sollten das Formular auf der rechten Seite ausfüllen und zusammen mit den angeforderten Anlagen an die auf dem Formular angegebene E-Mail-Adresse senden.