Willkommen an unserer Fakultät

Brigitte Tag Dekanin RWF 2016

Neben der Theologie, der Medizin und der Philosophie zählt die Rechtswissenschaft zu den klassischen und ältesten universitären Disziplinen. Ihr Forschungsgegenstand wird im Wesentlichen durch zwei Säulen, die Rechtsetzung und die Rechtsanwendung, getragen. Über sie wölbt sich das Recht als schützendes, bewahrendes, aber auch gesellschaftlichen Veränderungen offen stehendes, flexibles Dach. Dies ist eine gute Konstruktion. Denn einerseits wissen wir, wie wichtig es ist, sich dem Recht als verlässlichem Begleiter in allen Fragen des Lebens anvertrauen zu können. Persönliche Freiheit, Rechtsgleichheit und Verhältnismässigkeit, aber auch die Rechtsweggarantie und die Fairness im gerichtlichen Verfahren bilden hierfür ebenso die Grundlage wie der strafrechtliche Grundsatz „Keine Strafe ohne Gesetz“. Andererseits müssen das Recht und  die Rechtswissenschaft auch zukunftsoffen sein, um wegweisende gesellschaftliche oder technische Neu- und Weiterentwicklungen gut und nachhaltig zu begleiten.

Die fundierte Ausbildung unserer Jus-Studierenden im Bachelor, Master und im Doktorat ist eine unserer Schlüsselqualifikationen. Eine andere ist die Wissenschaft, deren Vielfalt sich eindrücklich auf unseren Fakultäts- und Lehrstuhlseiten präsentiert. Forschung und Lehre sind aufs Beste miteinander verbunden. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Professorinnen und Professoren, Titularprofessorinnen und -professoren, Privatdozierenden, aber auch des akademischen Mittelbaus und unserer Forschungszentren prägen den Inhalt vieler Lehrveranstaltungen. Mit ihrer Hilfe werden das Recht erklärt, Begeisterung für das jeweilige Fach bzw. die intra- und interdisziplinäre Arbeit geweckt, Talente entdeckt. Die Diskussion mit den Studierenden befruchtet zugleich die wissenschaftliche Arbeit und bietet ideale Wachstumsvoraussetzungen für den sich entfaltenden akademischen Nachwuchs.

Aber auch die Rechtspraxis ist uns ein Anliegen. Es gibt nur wenige Studiengänge, die derart vielfältige Berufsperspektiven eröffnen wie derjenige der Rechtswissenschaft. Unsere Jus-Absolventinnen und Jus-Absolventen sind in der Rechtsetzung und Rechtsprechung, in der Anwaltschaft und Staatsanwaltschaft tätig, ebenso wie auf allen Ebenen der Verwaltung, in der Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, im diplomatischen Dienst und in vielen weiteren Bereichen. Rechtspraktika,  Moot Courts, ein vielfältiges Angebot an Auslandsaufenthalten bei renommierten Partneruniversitäten um nur einige Möglichkeiten zu nennen, helfen, den Einstieg in den juristischen Berufsalltag zu erleichtern. Und wer im Berufsleben sein Wissen auffrischen oder vertiefen möchte, sei es durch einen LL.M., ein CAS bzw. DAS oder den Besuch einer anderen fundierten Weiterbildung, dem steht auch hier ein herausforderndes und lehrreiches Angebot der Rechtswissenschaftlichen Fakultät zur Verfügung.

In diesem Sinne freue ich mich, Sie an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich willkommen zu heissen.

 

Prof. Dr. iur. utr. Brigitte Tag
Dekanin Rechtswissenschaftliche Fakultät