Andreas  Schloenhardt

Andreas Schloenhardt, Prof. Dr.

Gastprofessor HS 14

Webseite

Prof. Dr. Andreas Schloenhardt, Gastprofessor HS 14

Andreas Andreas Schloenhardt ist Professor für Strafrecht an der School of Law at The University of Queensland in Brisbane und Gastprofessor an der juristischen Fakultät der Universität Wien. Darüber hinaus ist er Berater des United Nations Office on Drugs and Crime (UNODC). Vor seiner Professur an der University of Queensland war er Dozent an der University of Adelaide Law School. Er schloss das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg 1998 mit dem ersten juristischen Staatsexamen ab und promovierte anschliessend an der University of Queensland in Brisbane zum Thema „Smuggling of Migrants".

Die Forschungsschwerpunkte von Andreas Schloenhardt umfassen organisierte Kriminalität, Schleusung von Migranten, Menschenhandel, Drogenhandel, Terrorismus, Kriminologie, Strafrecht sowie Migrations- und Asylrecht. Seine jüngsten Werke fokussieren sich auf die Gesetzgebung zur organisierten Kriminalität sowie auf die internationalen Bemühungen zur Verhinderung bzw. Unterdrückung von Menschenhandel und Schleusung von Migranten. Er ist Verfasser häufig zitierter Bücher und Aufsätze, welche von vielen anderen Forschenden sowie in Regierungsberichten und Gerichtsentscheiden berücksichtigt wurden. Er erscheint ausserdem häufig als Rechtsexperte in Fernsehen, Radio und Zeitungen.

Andreas Schloenhardt ist Mitglied der österreichischen Gesellschaft für Strafrecht und Kriminologie und hat extensiv mit der österreichischen Bundespolizei, der Singapore Police Force sowie zahlreichen weiteren Strafverfolgungsbehörden in Asien und Nordamerika zusammengearbeitet.
Weitere Informationen zu Andreas Schloenhardt