Legal Gender Studies - Entwicklungen in der Schweiz

Eine Vorlesungs- und Workshopreihe von und für Nachwuchsforschende

Call for Abstracts

Die Vorlesungs- und Workshopreihe "Legal Gender Studies - Entwicklungen in der Schweiz"  hat den Verein F.Ius (Feministisch.Ius) inspiriert, die verschiedenen Fragen, welche sich durch die Brille der Legal Gender Studies offenbaren, in Form von juristischen, philosophischen, soziologischen Aufsätzen, Essays und kritischen Urteilsbesprechungen öffentlich zugänglich und nachhaltig sichtbar zu machen. Aus diesem Grund plant F.Ius gemeinsam mit cognitio - studentisches Forum für Recht und Gesellschaft eine Open Access-Publikationsreihe mit verschiedenen Beiträgen rund um die Legal Gender Studies. Wir laden Studierende, Nachwuchsforschende, Professor*innen, sowie Praktiker*innen aus allen Disziplinen ein, an der Publikationsreihe mitzuwirken. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Call for Abstracts (PDF, 207 KB)

Öffentlicher Vortrag Prof. Dr. Susanne Baer

Das Closing-Event unserer Workshop- und Vorlesungsreihe war der Vortrag von Prof. Dr. Susanne Baer (Richterin des deutschen Bundesverfassungsgerichts) zum Thema “Postkategoriales Antidiskriminierungsrecht? Zur Gleichberechtigung heute”. Falls Sie den Vortrag verpasst haben, können Sie ihn unter diesem Link nachschauen.

Flyer