Programm & Unterlagen

 

Datum, Raum, Zeit

Veranstaltung

Rechtsetzung

 

Montag, 11. Mai 2020
verschoben auf FS21
Öffentliche Podiumsdiskussion
Podiumsteilnehmende:
Kathrin Bertschy (Nationalrätin glp)
Min Li Marti (Nationalrätin SP)
Alecs Recher (Transgender-Netzwerk)
Markus Theuert (Männer.ch)
Moderation:
Kathrin Alder (NZZ)
Mittwoch, 23. September 2020
18:30-20:00
Veranstaltungshinweis
organisiert vom Fachverein SI Recht
Podiumsteilnehmende:
Gret Haller (a. Nationalratspräsidentin)
Kathrin Arioli (Staatsschreiberin Kt. Zürich)
Elisabetta Fiocchi (Assistenzprofessorin RWF UZH)
Lili Nabholz-Haidegger (a. Nationalrätin)
Odile Ammann (Habilitandin RWF UZH)
Moderation:
Zita Küng (Präsidentin Verein CH2021) 
Rechtswissenschaften  

Donnerstag, 15. Oktober 2020 

abgesagt (Covid-bedingte Einreisebeschränkung)

Kick-Off Event: Öffentlicher Vortrag
Prof. Mag. Dr. Elisabeth Holzleithner (Universität Wien)
 
Freitag, 16. Oktober 2020
KO2-F-152
Vormittag: 09.15-12.30 Uhr
Nachmittag: 14.30-18.00 Uhr 
Expert-Talk (Vormittag)
"Strategien der Sichtbarmachung von Diskriminierung im Recht: Ruth Bader Ginsburg"
Prof. Mag. Dr. Elisabeth Holzleithner (Universität Wien)
Covid-bedingte Einreisebeschränkung - der Expert-Talk von Prof. Holzleithner findet via Zoom statt (Link zum Zoom-Expert-Talk wird via Email mitgeteilt).
Workshop der Nachwuchsforscher*innen (Nachmittag)
"Das Spannungsverhältnis zwischen der Geschlechtergleichheit und der Religionsfreiheit aus der Perspektive des schweizerischen Verfassungsrechts"
RA Elisabeth Joller (Universität Fribourg)
 
Freitag, 30. Oktober 2020
KO2-F-175
Vormittag: 09.15-12.30 Uhr
Nachmittag: 14.30-18.00 Uhr
Workshop (Vormittag)
"Gespräche über Autonomie in Philosophie und Rechtswissenschaften"
Prof. Dr. Nadja El Kassar, FU Berlin
Expert-Talk (Nachmittag)
"Tragweite des UNO-Frauenrechtsübereinkommens in der Schweiz und dessen Umsetzung und Einfluss auf Rechtsprechung und Rechtsetzung"
Prof. Dr. Judith Wyttenbach (Universität Bern)
Expert-Talk (Nachmittag)
"Einfluss der Legal Gender Studies auf das schweizerische Vertrags- und Familienrecht"
PD Dr. iur. Sandra Hotz, RA
Freitag, 13. November 2020
KO2-F-175
Vormittag: 09.15-12.30 Uhr
Nachmittag: 14.30-18.00 Uhr
Expert-Talk (Vormittag)
"#MeToo in the U.S.: An Exploration of the Legal Dilemmas Involved in Protecting Women and Girls from Sexual Assault and Harassment in U.S. Corporations, Schools, Nonprofits, Churches and Government Institutions"
Dr. Alexandra Dufresne (ZHAW)
Expert-Talk (Nachmittag)
"Travail de care, parentalité et genre: analyse du droit des familles suisse et comparé"
Prof. Dr. Michelle Cottier (Université de Genève)
Workshop der Nachwuchsforscher*innen (Nachmittag)
"Une perspective de genre dans l'enseignement du droit: outils et défis pour la relève académique"
Dr. iur. Nula Frei (Universität Fribourg)
Dr. Djemila Carron (Universität Genf)
Nils Kapferer (Universität Basel)
Simon Mazidi (Universität Fribourg)
Rechtsprechung  
Donnerstag, 26. November 2020
KOL-G-201
18.00-20.00 Uhr (time tbc)
Closing-Event: Öffentlicher Vortrag
Prof. Dr. Susanne Baer (Humboldt Universität Berlin)
Freitag, 27. November 2020
Vormittag: 09.15-12.30 Uhr
Nachmittag: 14.30-18.00 Uhr
Expert-Talk (Vormittag)
Prof. Dr. Susanne Baer (Humboldt Universität Berlin)

Workshop der Nachwuchsforscher*innen (Nachmittag)

"Wie findet der Begriff Intersektionalität Eingang in die Schweizer Rechtsprechung? Analyse eines Einzelfalls."
Manuela Hugentobler (Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung (IZFG), Universität Bern)
RA Melanie Aebli